UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Heavy, oder was!? 70 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → »Metal Crusade - Vol. VI«-Special last update: 22.01.2023, 19:09:57  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  »Metal Crusade - Vol. VI«-Special

Date:  04.05.2003 (created), 01.01.2023 (revisited), 08.01.2023 (updated)

Origin:  HEAVY, ODER WAS!?

Status:  published

Task:  from paper to screen

Comment:

Die »Metal Crusade« war eine CD-Beilage, die mittlerweile zweimal im Jahr im HEAVY, ODER WAS!? zu finden war. Darauf befanden sich zumeist Underground-Bands; außerdem wurde stets versucht, eine sogenannte Kultband für jede CD an Land zu ziehen.

Um die Bands zu ermitteln, konnten alle Mitarbeiter des HEAVY, ODER WAS!? Vorschläge unterbreiten, wobei dann mit einem internen Poll die stärksten Bands ermittelt wurden.

Im Heft gab es dann eine Doppelseite, in der die Bands und ihre Songs vorgestellt wurden. Hier sind natürlich nur meine Texte zu finden. Die Zahl, die am Anfang der Zeile mit der Band und dem Songtitel steht, gibt die Position an, auf der der Song auf der CD stand.

Hinzu kommt noch die Einleitung zu dieser Doppelseite, die ich immer verfaßt hatte.

 


 

Es waren verdammt viel gute Bands auf dieser »Metal Crusade«-Auflage - ganz gleich, ob man sich den Opener-Ohrwurm von WARMACHINE oder den POWER OF OMENS-Knaller anhört, der Überflieger ist allerdings zweifelsohne ›Via Crucis (The Way Of The Cross)‹ von FORSAKEN, das bis heute zu den zehn besten Doom-Songs aller Zeiten gehört.

 

Auf »Metal Crusade - Vol. VI« standen in der Komplettübersicht folgende Bands:

 

  1. WARMACHINE - Eye For An Eye

  2. ANARION - Earth Reborn

  3. TORMAN MAXT - Vanity Explored

  4. DEFYANCE - Connection

  5. E 605 - Odious Night

  6. BATTLE RAM - Dark Command

  7. FORSAKEN - Via Crucis (The Way Of The Cross)

  8. POWER OF OMENS - With These Words

  9. OUT OF ORDER - Feel My Hate

  10. WITHIN ANOTHER - Conflict With Reason

  11. GUNFIRE - Deceiver

  12. HATRED - Overlord

  13. WEAPON X - Hunter-Killer

  14. HEIR APPARENT - Synthetic Lies/Savior

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

 »Metal Crusade - Vol. VI«-Headline

»Metal Crusade - Vol. VI«-CoverEs war mal wieder so weit: Zum sechsten Mal hetzten wir unsere Spürhunde über den ganzen Globus, um die besten Bands ohne Deal zu ermitteln. Was sie bei ihrer Suche fanden, wurde sorgfältig untersucht, so daß wir Euch nun 14 handverlesene Nachwuchsperlen präsentieren können. Wir hoffen, daß wir eine ausgewogene Mischung für Euch zusammengestellt haben und drücken den Bands die Daumen für ihre Zukunft. Immerhin stellte für nicht wenige ihrer Vorgänger die Teilnahme an der »Metal Crusade« ein Sprungbrett für einen Plattenvertrag dar.

01. WARMACHINE - Eye For An Eye

WARMACHINE [CDN]-Crusade-ShotDürfen wir vorstellen: eine der kommenden Metalbands der nächsten Jahre! Daher ist es uns eine Freude, daß WARMACHINE die sechste Auflage unserer »Metal Crusade« eröffnen. Die Kanadier haben für ›Eye For An Eye‹ ein mitreißendes Riff mit einer hervorragenden Melodie verknüpft, was den Song zu einem absoluten Ohrwurm macht. Das hat auch Ex-MEGADETH-Mucker Dave Ellefson erkannt, der den Jungs angeboten hat, ihr Debut zu produzieren. Nimmt man sich das komplette 8-Song-Demo zur Brust, sollte ein Deal nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wer sich also noch vorab informieren will, kann für schlappe 5 US-Dollar die Demo-CD bei folgender Adresse ordern:

Oder aber Ihr geht gleich auf die WARMACHINE-Homepage

http://www.warmachineonline.com/

wo Ihr alle Songs kostenlos downloaden könnt. Weitere Fragen könnt Ihr an diese Adresse richten:

members@warmachineonline.com

02. ANARION - Earth Reborn

ANARION-Crusade-ShotAustralische Bands sind mittlerweile Tradition auf unserer »Metal Crusade«-Reihe: Wir möchten dabei nur an Namen wie BLACK STEEL und die "gleichfarbigen" BLACK MAJESTY erinnern. Und daß von down under immer wieder neue talentierte Bands hochgespült werden, beweisen ANARION mit ihrer Nummer ›Earth Reborn‹: amtlicher Power Metal, der sowohl voller Energie steckt als auch mit packenden Melodien glänzen kann. Da ANARION auf ihrem Album »The Journey Begins...« noch mehrere Kracher dieser Güteklasse haben, sei Euch die Scheibe für 15 Euro ans Herz gelegt. Ihr könnt sie bei

http://www.anarion.musicpage.com/

orderthejourney@hotmail.com

bestellen. ANARION haben zweifelsohne das Potential, der Metalszene in der nächsten Zeit eine Menge Impulse zu versetzen. Begleitet die Jungs auf ihrer Reise!

03. TORMAN MAXT - Vanity Explored

TORMAN MAXT-Crusade-Shot1994 konnten TORMAN MAXT in Form ihres Debuts »Just Talking About The Universe ... So Far« einen mustergültigen Start hinlegen, der ihnen weltweit positives Feedback einbrachte. Doch es sollten viele Jahre ins Land ziehen bis der Nachfolger »The Foolishness Of God« endlich erschien. Von diesem Album stammt die Nummer ›Vanity Explored‹, die die Eigenschaften von TORMAN MAXT hervorragend herausarbeitet: verwunschene Melodien und mehrdimensionale Instrumentierung eingesponnen in eine geheimnisvolle Atmosphäre. Die White Metal-Band ist eine Ausnahmeerscheinung in der Szene, und wer das Universum von TORMAN MAXT genauer erforschen möchte, kann für 15 US-Dollar die aktuelle Platte bei

http://www.tormanmaxt.com/

tony@marshillstudio.com

erstehen; der Vorgänger ist ebenfalls noch erhältlich.

05. E 605 - Odious Night

E 605 [D]-Crusade-ShotWillkommen zur extremsten Band auf »Metal Crusade VI«. Doch E 605 sind melodisch genug, um auch den Normalohörer anzusprechen: Instrumental gesehen spielt der Fünfer Power Metal, der durch den extremen Gesang in die Nähe von Bands wie CHILDREN OF BODOM und IN FLAMES gerückt wird; die Band selbst spricht treffenderweise von "Melodic Death Thrash". Die mitreißende und abwechslungsreiche Komposition ›Odious Night‹ stammt von der rundum gelungenen Full Length-CD »Behind The Face«, die für 11,50 Euro (inklusive Porto & Verpackung) bei

bestellt werden kann. Natürlich freut sich auch die Homepage der Hessen über einen Besuch:

http://www.e-605.de/

Cschluch@compuserve.de

07. FORSAKEN - Via Crucis (The Way Of The Cross)

FORSAKEN [M]-Crusade-ShotDaß der Doom dank des phänomenalen Comebacks von CANDLEMASS einen beachtlichen Aufschwung erfahren hat, steht außer Zweifel. Doch FORSAKEN brauchen definitiv keine fremde Schützenhilfe: Sie sind bereits seit Anfang der Neunziger aktiv und zählen folglich selbst zu den Vorreitern dieser Musik. Daß sie zudem live eine überzeugende Band sind, konnten sie bei ihrem Auftritt im Rahmen des "Doom Shall Rise"-Festivals beweisen. Und wer den »Metal Crusade«-Beitrag ›Via Crucis (The Way Of The Cross)‹ gehört hat, wird erkennen, daß der Doom ab sofort eine neue Hymne hat, die jeden Hörer Tag und Nacht verfolgen wird. Wen die unbändige Lust nach mehr überkommt, kann die CD-EP »Iconoclast« bei

http://forsaken_malta.tripod.com

albertbell@rocketmail.com

erhalten. Aber Beeilung, denn der Vorgänger »Evermore« ist bereits ratzekahl ausverkauft!

10. WITHIN ANOTHER - Conflict With Reason

WITHIN ANOTHER-Crusade-ShotBeim letzten Mal noch ganz knapp gescheitert, konnten WITHIN ANOTHER bei dieser Auflage einen der begehrten »Metal Crusade«-Plätze ergattern. Nachdem in unserer letzten Ausgabe unser Peter zusammen mit unserem ehemaligen Mitarbeiter Joachim Schlums das Hohelied von den potentiellen PSYCHOTIC WALTZ-Nachfolgern sang, war es Zeit, Euch einen Song von WITHIN ANOTHER zur genaueren Begutachtung anzuvertrauen: ›Conflict With Reason‹ ist ein feiner, perfekt ausgetüftelter Progressive-Track wie man ihn wahrlich nicht alle Tage zu Gehör bekommt. Wer gerne die komplette Demo-CD kennenlernen möchte, schicke 5 US-Dollar an

withinanother@aol.com


Stefan Glas


››››› weitere Artikel über ANARION ›››››

››››› weitere Artikel über E 605 (D) ›››››

››››› weitere Artikel über FORSAKEN (M) ›››››

››››› weitere Artikel über TORMAN MAXT ›››››

››››› weitere Artikel über WARMACHINE (CDN) ›››››

››››› weitere Artikel über WITHIN ANOTHER ›››››

››››› weitere Artikel über »Metal Crusade« ›››››


 

Stop This War! Support The Victims.
Button: here