UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Interview-Übersicht → CAIN'S OFFERING-Interview last update: 25.11.2023, 21:56:54  

CAIN'S OFFERING-Logo

CAIN'S OFFERING-Headline

Sonderlich überraschend wäre es nicht gewesen, wenn man CAIN'S OFFERING und ihr 2009er Scheibchen »Gather The Faithful« als einen von vielen Einträgen aus der Kategorie "One-Album-Project" in Erinnerung behalten hätte müssen.
Doch erstens kommt es anderes, und zweitens als man denkt, und so dürfen wir uns sechs Jahre nach der Veröffentlichung des besagten Debuts erneut mit Mastermind und Gitarrist Jani Liimatainen, der hierzulande wohl immer noch eher dadurch bekannt ist, daß er zu den Gründungsmitgliedern von SONATA ARCTICA zählte und mit der Formation auch erste Erfolge feiern konnte, über einen neuen Dreher unterhalten.
Zunächst müssen wir natürlich erst einmal wissen, wie es zu dieser langen Pause gekommen ist.

CAIN'S OFFERING-Bandphoto 1

Auch wenn ich nicht wirklich faul gewesen bin, muß ich doch eingestehen, auf die Nachfragen unseres Labels nicht umgehend eingegangen zu sein. Ich weiß es zwar nicht mehr genau, glaube mich aber daran erinnern zu können, daß es schon vor ungefähr drei Jahren Anfragen nach dem zweiten Album der Band gegeben hat.

Das klingt ein wenig danach, als ob es sich bei CAIN'S OFFERING doch eher um ein von einem Label "gegründetes" Projekt handeln würde?

Diesen Eindruck kann ich gut nachvollziehen. Doch Sänger Timo Kotipelto, Schlagzeuger Jani Hurula und ich waren uns schon seit den ersten Zusammenkünften und Jamsessions einig, daß die Geschichte anders laufen wird. Der wichtigste Unterschied liegt für mich darin, daß wir - wie übrigens auch schon für »Gather The Faithful« - alle Songs von »Stormcrow« selbst geschrieben haben. Da es in der Zwischenzeit immer häufiger vorkommt, daß Musiker unter dem Deckmantel eines Projektnamens lediglich dafür in ein Studio gekarrt werden, um Songs einzuspielen, die von einem Unbeteiligten geschrieben wurden, verstehe ich natürlich, daß man auch uns in dieser Ecke verorten möchte. Doch so läuft das bei uns nicht ab! CAIN'S OFFERING funktionieren als Einheit, wir brauchen keinen Ideengeber, Songschreiber oder Texter. Wir sind auch keine "Söldner" und noch nicht mal auf fremde Hilfe angewiesen, wenn es um Songs geht!

Das heißt, Ihr habt die Band quasi auf "Eis" gelegt und Euch anderwärtig beschäftigt?

Ich muß zugeben, nicht immer davon überzeugt gewesen zu sein, daß wir als Band eine Zukunft haben. Doch seit wir vor knapp einem Jahr mit Timos STRATOVARIUS-Kollegen Jens Johansson für die Tasten und Bassist Jonas Kuhlberg neue Mitstreiter finden konnten und die beiden auch noch ähnlich ticken wie wir anderen, klappt es wieder ganz vorzüglich. Nur wenige Wochen später haben wir nämlich schon damit begonnen, erste Songideen auszuarbeiten, und im Prinzip hat es keine sechs Monate gedauert, ehe wir das Material für »Stormcrow« produktionsfertig hatten.

CAIN'S OFFERING-Bandphoto 2

Das heißt wohl auch, daß wir durch die Bank brandaktuelles Material zu hören bekommen?

Jawohl! Auf dem Album befinden sich ausschließlich neue Kompositionen, die wir in dieser Formation auch eingespielt haben. Von "Resteverwertung" oder dergleichen kann bei uns keine Rede sein!

Na dann, ab auf die Bretter und losgelegt...!

Das ist leider nicht ganz so einfach. Zwar bin ich stolz darauf, daß Timo und ich auf der Bühne nahezu blindes Verständnis füreinander entwickelt haben und als Kotipelto & Liimatainen bei unseren Akustik-Shows auch immer viel Spaß hatten (nachzuhören auch auf ihrem 2012er-Release »Blackoustic« - der Verf.), dennoch ist es zur Zeit nicht möglich, Shows zu organisieren. Zum einen wird es uns frühestens im Sommer 2016 möglich sein, über diverse Festivals möglichst viele Fans auf einmal zu beglücken, und zum anderen darf ich verraten, daß Timo und Jens ab sofort mit den Aufnahmen für das nächste STRATOVARIUS-Album ausgelastet sind.

http://www.facebook.com/cainsoffering

Vorbereitung, Interview & Bearbeitung:
Walter Scheurer

Photo: Mikko Törmänen

CAIN'S OFFERING im Überblick:
CAIN'S OFFERING – Online Empire 63-Interview (aus dem Jahr 2015)
CAIN'S OFFERING – News vom 13.04.2009
Soundcheck: CAIN'S OFFERING-Album »Father The Faithful« im "Soundcheck Heavy 124" auf Platz 26
© 1989-2023 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here