UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → Matt LaPorte – »Change Of Venue«-Review last update: 24.06.2017, 22:29:54  

last Index next

Matt LaPorte

Change Of Venue

(6-Song-CD: Preis unbekannt)

Beim CIRCLE II CIRCLE-Auftritt im Rahmen des "Bang Your Head!!! Revisited" steckte mir C II C-Gitarrist Matt LaPorte seine Solo-CD »Change Of Venue« zu. Obgleich diese mittlerweile fünf Jahre auf dem Buckel hat, soll sie an dieser Stelle dennoch vorgestellt werden, da es sich um die beste Instrumentalscheibe handelt, die mir seit langem zu Ohren gekommen ist. Und dabei geht doch alles völlig standardmäßig los: Der Opener ›11:11‹ ist eine typische Instrumentalnummer, wie sie schon Tausende Gitarristen abgefeuert haben, in dem irrigen Glauben, damit das Publikum zu beeindrucken. Doch dann nimmt die CD eine deutliche Wendung und Matt stellt eindeutig Intuition über Griffbrettholzhackereien. So handelt es sich beispielsweise bei ›Song For You‹ um eine gefühlvolle Akustiknummer. Bei ›Anthem‹ hat Matt sogar seine Nationalhymne geschrieben, die sich mit den LANVALL-Solowerken vergleichen läßt. Interessanterweise entpuppt sich die einzige Gesangsnummer, der Schlußsong ›All Or Nothing‹, als der Schwachpunkt der CD, was allerdings auch daran liegt, daß Gastsänger Marcus Allen nur eine durchschnittliche Stimme hat.

»Change Of Venue« machte also schon 1998 klar, welches Potential in Matt steckte, was ihm dazu verhalf, daß er sich einige Zeit später Ron Keels IRON HORSE-Truppe anschließen konnte (auf deren Debut er allerdings nicht zu hören ist) und belegt, daß es nicht von ungefähr kommt, daß er heute mit Musikern vom Kaliber eines Zak Stevens sowie eines Jon Oliva gemeinsame Sache machen kann.

http://myspace.com/mattlaportemusic

bigger venues!


Stefan Glas

 
Matt LaPorte im Überblick:
Matt LaPorte – Change Of Venue (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Matt LaPorte:
CIRCLE II CIRCLE – Watching In Silence (Rundling)
CIRCLE II CIRCLE – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
Midnight – News vom 04.06.2007
JON OLIVA PROJECT – News vom 08.01.2004
JON OLIVA PROJECT – News vom 17.03.2004
Jon Oliva's PAIN – 'tage Mahal (Rundling)
Jon Oliva's PAIN – Festival (Rundling)
Jon Oliva's PAIN – Maniacal Renderings (Rundling)
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 44-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – News vom 15.08.2004
Jon Oliva's PAIN – News vom 29.01.2006
Jon Oliva's PAIN – News vom 27.02.2006
Jon Oliva's PAIN – News vom 15.09.2010
Jon Oliva's PAIN – News vom 15.09.2010
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Album »Maniacal Renderings« in "Jahrescharts 2006" auf Platz 4 von Walter Scheurer
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Liveshow Gelsenkirchen, "Rock Hard Festival" 14.05.2005 in "Jahrescharts 2005" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Liveshow Pratteln, "Metal Dayz"-Festival 05.08.2006 in "Jahrescharts 2006" auf Platz 2 von Walter Scheurer
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Liveshow Wien, Planet Music 29.04.2008 in "Jahrescharts 2008" auf Platz 3 von Walter Scheurer
Jon Oliva's 'TAGE MAHAL – News vom 17.03.2004
Jon Oliva's 'TAGE MAHAL – News vom 15.08.2004
THE LAST THINGS – News vom 09.11.2010
siehe auch: Matt LaPorte verstirbt am 20. April 2011
© 1989-2017 Underground Empire



last Index next

Neue Erkenntnisse zum Tod des ehemaligen TUFF- und PARADISE-Bassisten Danny Wilder! Mehr dazu in den News.
Button: News