UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 2007 → HURRY SCUARY/Marc Jordan/SHY BOY/SCARECROW (US, NY)/DAGGER (CDN)/VANESSA/ALYZE/DREAMER (CDN)-News vom 12.09.2007 last update: 20.04.2019, 00:46:51  

Titel: News
Dekolinie

*** HURRY SCUARY/Marc Jordan/SHY BOY/SCARECROW (US, NY)/DAGGER (CDN)/VANESSA/ALYZE/DREAMER (CDN) ***
(12.09.2007)

Heuer wird's ganz obskur im "Kissmar"-Blog: Die Japaner HURRY SCUARY bitten zum Tanz:

http://kissmar.blogspot.com/2007/08/hurry-scuary-break-it-up-8805-hard-rock.html

Zwar konnte die Band mit ihrem einzigen Album, »Break It Up« von 1988, kaum etwas reißen, aber nette melodische Hard Rock/AOR-Mucke war es dennoch. Einzig Gitarrist Hideaki Nakama sollte anschließend nochmal von sich reden machen, da er 1989 als Gast bei »Under The Rising Sun«-Album des PAUL RAYMOND PROJECT auftauchte, im gleichen Jahr eine Soloscheibe namens »Point Of No Return« veröffentlichte und schließlich als Sixstringer auf ANTHEMs '90er Album »No Smoke Without Fire« fungierte. 1994 war er erneut beim PAUL RAYMOND PROJECT auf »Raw Material« zu hören, bevor er dann auch in der Versenkung verschwand.

Daß die TOTO-Musiker oftmals Studiojobs erledigt haben, ist bekannt. So haben deren Gitarrist Steve Lukather und Basser Mike Porcaro beispielsweise 1983 auf der Platte eines gewissen Marc Jordan, der heute noch aktiv ist, gespielt. »A Hole In The Wall« bot zünftigen Westcoast-Sound:

http://kissmar.blogspot.com/2007/08/marc-jordan-hole-in-wall-8305-westcoast.html

Völlig hoffnungslos dem Modernostrudel ausgeliefert waren die Amis SHY BOY als ihr einziges Album 1998 erschien. Niemand hatte Mitleid mit ihnen - obgleich die Truppe in ihrem ersten Song exakt darum flehte...

http://kissmar.blogspot.com/2007/09/shyboy-shyboy-1998-aor-hard-rock-usa.html

Zeittechnisch nicht viel besser hatten es SCARECROW erwischt: Parallel zum Aufflackern des Grunge veröffentlichten die Hard Rocker aus New York im Jahr 1991 ihr einziges Album und waren somit von vornherein ein Fressen für die Geier...

http://kissmar.blogspot.com/2007/09/scarecrow-scarecrow-1991-hard-rock.html

Zunächst hießen sie HELL'S DAGGER, doch dann machten sie mit dem etwas passenderen Namen DAGGER weiter; die Namenskürzung fand übrigens statt bevor die Band einen Track zum oberkultigen »Moose Melten Metal«-Sampler beisteuerten. Nach dem ge-"Kissmar"-ten '85er Album »Not Afraid Of The Night« war leider der Ofen aus:

http://kissmar.blogspot.com/2007/09/dagger-not-afraid-of-night-1985.html

Lediglich ein VANESSA-Musiker hat es geschafft, bis heute zu "überleben": Richard Holmgren. Doch der ehemalige Shouter ist schon längst auf den Drumhocker gewechselt, den er bei Bands wie HATERUSH, SOULSKINNER, APOSTASY oder SCAAR besetzt hat oder noch besetzt. Als Sänger klang er indes so:

http://kissmar.blogspot.com/2007/09/vanessa-vanessa-1995-melodic-rock.html

Eine weitere interessante Idee hatte der "Kismar"-Betreiber, indem er die »Afraid Of The Dark«-EP von ALYZE online schob: Das Teil wurde ursprünglich 1993 aufgenommen, allerdings 2005 erst von einen Minilabel veröffentlicht. Mit dabei im Hause ALYZE war Jeff "Okie" Okoneski, später bei NEAR LIFE EXPERIENCE und CROWBAR:

http://kissmar.blogspot.com/2007/09/alyze-afraid-of-dark-hard-rock.html

Ein absoluter Geheimtip waren seinerzeit die KanadierDREAMER: Sänger Dan McCabe und Basser Bill Davidson stammten von der christlichen DANIEL BAND, was vielleicht ein Grund war, wraum von DREAMER nur die '91er »Full Metal Racket«-Scheibe erschien, doch selbige klingt heute noch toll:

http://kissmar.blogspot.com/2007/09/dreamer-full-metal-racket-1991-ccm.html

Doch das reicht uns mal wieder in Sachen "Kissmar", denn den nächste Blick in diesen Blog wird bestimmt folgen!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› zur Newsübersicht 2007 â€ºâ€ºâ€º
 

 
 
››› weitere Artikel über ALYZE ›››
 
 
››› weitere Artikel über DAGGER (CDN) ›››
 
 
››› weitere Artikel über DREAMER (CDN) ›››
 
 
››› weitere Artikel über HURRY SCUARY ›››
 
 
››› weitere Artikel über Marc Jordan ›››
 
 
››› weitere Artikel über SCARECROW (US, NY) ›››
 
 
››› weitere Artikel über SHY BOY ›››
 
 
››› weitere Artikel über VANESSA ›››
 
 

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier