UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 2006 → DARK (US)/Moondog/IDIOT FLESH/ALAS (ARG)/Michael Giles/NEUSCHWANSTEIN-News vom 29.06.2006 last update: 11.04.2021, 19:51:58  

Titel: News
Dekolinie

*** DARK (US)/Moondog/IDIOT FLESH/ALAS (ARG)/Michael Giles/NEUSCHWANSTEIN ***
(29.06.2006)

Auch den Prog gibt's im Blog; nämlich im "Prog Not Frog"-Blog. Einige interessante - und nicht schwerst illegale - Beiträge der letzten Zeit haben wir uns vorgeknöpft: So war die Antrittsrede das DARK-Debüt von 1986. DARK war das Projekt von Mark Nauseef, der schon mit Gary Moore (streng gesehen war es das G-FORCE-Projekt), Ian Gillan, Jon Lord oder Ronnie James Dio bei ELF gespielt hatte, mit dem er sich abgedrehten Prog gewidmet hatte:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/03/dark-dark-1986-256-superb-ethno-psych.html

Ebenfalls ein Gast im "Prog Not Frog"-Blog ist Louis Hardin alias Moondog. Ihr findet unter folgender URL eine informative Biographie des exzentrischen, 1999 verstorbenen Musikers und ebenso sein '69er selbstbetiteltes Album:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/04/moondog-moondog-1969-256-unique.html

Ein echter Leckerbissen sind IDIOT FLESH: Die Truppe hatte bis zur Veröffentlichung ihres '90er Albums »Tales Of Instant Knowledge And Sure Death«, das es hier als Download gibt. noch ACID RAIN geheißen. Mittlerweile haben Nils "Pin" Frykdahl und Dan "The Improver" Rathbun daraus die Freak-Kapelle SLEEPYTIME GORILLA MUSEUM entworfen. Ihre Ursprünge klangen so:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/05/idiot-flesh-tales-of-instant-knowledge.html

Auch solch völlig exotische Themen wie die argentinischen Progs ALAS haben einen Platz bei "Prog Not Frog", was diesen Blog für Insider und Suchende höchst interessant macht:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/05/alas-alas-1976-224-amazing-argentinian.html

Oder vielleicht ein Einblick in das Solowerk des Ur-KING CRIMSON-Drummers Michael Giles gefällig?

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/06/michael-giles-progress-1978-192.html

NEUSCHWANSTEIN können indes aus hart rockender Persepktive für eine interessante Fußnote sorgen: Der damalige SCORPIONS-Drummer Hermann Rarebell spielte den ersten Song der '79er »Battlement«-Scheibe ein, was Ihr hier nachhören könnt:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/06/neuschwanstein-battlement-1979-256.html

Das reicht uns für den Anfang auch mal an proggigen Fröschen. Aber diesem Blog werden wir bestimmt nochmal einen Besuch abstatten.

 
››› Quelle ‹‹‹
››› zur Newsübersicht 2006 ›››
 

 
 
››› weitere Artikel über ALAS (ARG) ›››
 
››› weitere Artikel über DARK (US) ›››
 
››› weitere Artikel über Michael Giles ›››
 
››› weitere Artikel über IDIOT FLESH ›››
 
››› weitere Artikel über MOONDOG (D) ›››
 
››› weitere Artikel über NEUSCHWANSTEIN ›››
 

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier