UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 21-22/90 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SCREAMING MAGGOTS FROM HELL – »Inhale«-Review last update: 14.07.2024, 22:35:51  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  SCREAMING MAGGOTS FROM HELL-Rundling-Review: »Inhale«

Date:  11.09.1990 (created), 27.11.2009 (revisited), 10.05.2022 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Tja, und somit breitete sich der musikalische Wahnsinn der MAGGOTS auch via METAL HAMMER aus... Doch ganz ohne blöde Scherze: Besagtes ›Tommy Lee‹ finde ich bis heute einen Kracher, dessen Refrain ich bei jeder passenden Gelegenheit gröle...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

SCREAMING MAGGOTS FROM HELL – Inhale (Vinyl-EP)

NOISE 'R' US

"Head Music", so nennen die Boys aus K-Town ihre Mucke und dementsprechend hieß dann auch die selbstproduzierte Doppel-LP vom vorigen Jahr »Head«. Nun endlich hat der Vinylnachfolger zu besagter LP das Licht der Welt erblickt. Es handelt sich um eine 3-Song-EP in 7"-Format, die zunächst mal durch ihre eigenwillige Aufmachung auffällt - das Covermotiv soll wohl den Kopf eines prähistorischen Straußes (der Vogel!) darstellen. Für alle, die die SCREAMING MAGGOTS FROM HELL noch nicht kennen, möchte ich ihre Musik als gitarrenbetonten verhaltenen Hardcore, der auch melodische Aspekte vorweist, umschreiben. Dies wird dreimal in sehr anständiger Weise auf der »Inhale«-EP praktiziert, wobei besonders der Opener ›Tommy Lee‹ heraussticht, in dem die MAGGOTS dem MÖTLEY-Stockschwinger erläutern, welch ein armes Schwein er doch ist und daß gewiß niemand mit ihm tauschen wolle. Neben solch witzigen Aspekten, ist die EP musikalisch überzeugend gemacht, so daß man bei einem fairen Preis von nur 8.- DM (inkl. Porto und Verpackung) sich nicht vom Bandnamen abschrecken lassen, sondern stattdessen überlegen sollte, ob man »Inhale« mal antesten will. Die EP ist sicher nicht nur für Leute geeignet, die auf etwas ausgeflipptere Sachen stehen.

http://www.screaming-maggots-from-hell.de/

gut, absolut hörenswert 5


Stefan Glas

 
SCREAMING MAGGOTS FROM HELL im Überblick:
SCREAMING MAGGOTS FROM HELL – Black Coffee King (Rundling-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
SCREAMING MAGGOTS FROM HELL – Inhale (Rundling-Review von 1990 aus Metal Hammer 21-22/90)
SCREAMING MAGGOTS FROM HELL – Inhale (Rundling-Review von 1990 aus Underground Empire 3)
SCREAMING MAGGOTS FROM HELL – Underground Empire 2-Interview (aus dem Jahr 1990)
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here