UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 19-20/90 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → MEDUSA (D, Hamburg) – »Ghosts I Have Been«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  MEDUSA (D, Hamburg)-Demo-Review: »Ghosts I Have Been«

Date:  13.08.1990 (created), 25.10.2009 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Ich war immer ein großer Fan von XANDRIL gewesen, deren Demos ich mir komplett gekauft hatte. Daher freute ich mich, daß ich sowohl MEDUSA als auch MEGACE während ihrer Karriere begleiten konnte. Musikalisch sind beide Bands - unabhängig von der völlig unterschiedlichen stilistischen Linie, die jede Formation einschlug - bis heute zu den stärksten deutschen Bands zu zählen!

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

MEDUSA (D, Hamburg)-Logo

Ghosts I Have Been

MEDUSA (D, Hamburg)-Photo

Obwohl ich zugeben muß, daß ich in letzter Zeit immer mehr Schrott in Demoform zugeschickt bekomme, ist das kein Grund, den Kopf hängen zu lassen, denn Lichtblicke sind momentan absolut keine Mangelware. So habe ich mich nach langen Kämpfen mit mir selbst, welche Band es denn nun am meisten verdient hätte, vorgestellt zu werden, auf drei Bands festgelegt, die im Endergebnis die Nase vorn hatten.

Dem aufmerksamen Leser wird vielleicht in meiner Playlist im letzten METAL HAMMER eine Band namens MEDUSA aufgefallen sein. Dieser Name wurde schon mehrfach von Bands verwendet, doch in diesem Fall handelt es sich um Überreste von XANDRIL, die sich vor zirka einem Jahr auflösten. Jörg Schrör gründete daraufhin bekanntlich zusammen mit Melanie Bock, die den XANDRIL-Fanclub leitete, die Band MEGACE, die weitaus thrashigere Töne als XANDRIL anschlagen. MEDUSA, die drei der ehemaligen XANDRIL-Musiker beheimaten, kann man schon eher als die Erben von XANDRIL bezeichnen, da sie in etwa die musikalische Linie aus alten Tagen weiterverfolgen: melodischer Power Metal mit Speedeinflüssen und dem eindrucksvollen Gesang von Bettina. Die Gute hat sich zudem seit XANDRIL-Zeiten stimmlich sehr verbessert, und meistert melodisch-gefühlvolle Passagen mit ebensolcher Bravour wie aggressive Gesangsteile.

Es kommt natürlich nicht von ungefähr, daß MEDUSA in meiner Playlist auftauchten. Ich würde nämlich »Ghosts I Have Been« zu den fünf besten Demos zählen, die deutsche Bands bislang in diesem Jahr veröffentlicht haben. Vor allem das detailliert ausgetüftelte Songmaterial, die in sich schlüssig arrangierten Parts der Instrumente, die echte Klasse durchblicken lassen, und natürlich ebenso das abwechslungsreiche Songmaterial haben mich in dieser Meinung bestärkt.

Die aus XANDRIL-Tagen bekannte Aufmachung (Farbphoto, das ins Cover eingeklebt ist), muß sich offensichtlich bewährt haben, denn sowohl MEGACE als auch MEDUSA machen weiterhin davon Gebrauch, so daß man auch hier nicht klagen kann. Ergo, »Ghosts I Have Been« ist rundum kaufenswert, was Ihr unter folgender Adresse für 10,- DM tun könnt:


Stefan Glas

 
MEDUSA (D, Hamburg) im Überblick:
MEDUSA (D, Hamburg) – Ghosts I Have Been (Demo-Review von 1990 aus Metal Hammer 19-20/90)
MEDUSA (D, Hamburg) – Ghosts I Have Been (Demo-Review von 1990 aus Underground Empire 3)
MEDUSA (D, Hamburg) – Prisoners Of The System (Demo-Review von 1991 aus Metal Hammer 08/91)
MEDUSA (D, Hamburg) – Prisoners Of The System (Demo-Review von 1991 aus Underground Empire 5)
MEDUSA (D, Hamburg) – Saviour (Demo-Review von 1995 aus Metal Hammer 05/95)
MEDUSA (D, Hamburg) – Saviour (Demo-Review von 1995 aus Y-Files)
MEDUSA (D, Hamburg) – Underground Empire 4-Interview (aus dem Jahr 1991)
MEDUSA (D, Hamburg) – News vom 10.12.1990
MEDUSA (D, Hamburg) – News vom 18.10.1994
Playlist: MEDUSA (D, Hamburg)-Demo »Ghosts I Have Been« in "Playlist Metal Hammer 17-18/90" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: MEDUSA (D, Hamburg)-Demo »Prisoners Of The System« in "Cavelist Metal Hammer 06/92" auf Platz 5 von Stefan Glas
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here