UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 13-14/90 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → DECEIVER (D, Wesel) – ┬╗Nightmare┬ź-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  DECEIVER (D, Wesel)-Demo-Review: ┬╗Nightmare┬ź

Date:  10.05.1990 (created), 09.08.2009 (revisited), 27.06.2011 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Meine Begeisterung f├╝r die Combo sollte noch gr├Â├čer werden, denn sp├Ąter sollte auch ein Interview im UNDERGROUND EMPIRE folgen.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

DECEIVER (D, Wesel)-Logo

Nightmare

DECEIVER (D, Wesel)-Photo

Da gibt es nun wirklich gen├╝gend Bands, die echte Probleme in Sachen Originalit├Ąt haben und sich mit H├Ąnden und F├╝├čen dagegen wehren, in eine Schublade gesteckt zu werden. Anders so DECEIVER: Sie vergleichen sich im Info mit den IRON MAIDEN der Jahre '82/'83, obwohl sie vielmehr Eigenst├Ąndigkeit, Charakter und gen├╝gend Qualit├Ąt beweisen k├Ânnen, so da├č diese Nennung absolut ├╝berfl├╝ssig ist, um Aufmerksamkeit zu erregen. DECEIVER spielen zwar auch melodischen Metal mit einem sehr guten S├Ąnger, bei dem die Gitarren - oft zweistimmig - das Machtwort sprechen, aber deswegen t├Ânt man noch lange nicht wie MAIDEN. DECEIVER klingen..., na, eben wie DECEIVER! Besser kann es eigentlich ├╝berhaupt nicht sein, und das ist laut Info auch ein gro├čes Anliegen der Band.

Die vier Songs auf ┬╗Nightmare┬ź, die sich zudem noch in einem brillanten Sound pr├Ąsentieren, k├Ânnen locker den Standard halten, der momentan von den besseren Bands unserer Republik vorgegeben wird. Lediglich das Cover erreicht nicht ganz dieses Niveau, da es sich zwar um einen Vierfarbdruck handelt, mich das Motiv aber verdammt an meine k├╝nstlerischen Verbrechen zu Grundschulzeiten erinnert. Dieser Umstand wird aber niemand mehr interessieren, sobald DECEIVER musikalisch zur Sache gehen!

Wer sich f├╝r DECEIVER interessiert, der sollte einen kleinen Blauen in die Stadt schicken, in der der B├╝rgermeister "Esel" hei├čt. Wenn er dann noch folgende Adresse auf den Umschlag schreibt,

wird er ┬╗Nightmare┬ź auch garantiert erhalten, eh sei denn die Post streikt mal wieder.


Stefan Glas

 
DECEIVER (D, Wesel) im ├ťberblick:
DECEIVER (D, Wesel) – Nightmare (Demo)
DECEIVER (D, Wesel) – Tales Of Time (Rundling)
DECEIVER (D, Wesel) – UNDERGROUND EMPIRE 4-Interview
andere Projekte des beteiligten Musikers Frank H├╝sken:
METROPOLIS (D, Wesel) – Shadows Of The Past (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News