UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 2 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → ST. VANIA – »Acta Sanctorum«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

”UNDERGROUND EMPIRE 2”-Datasheet

Contents:  ST. VANIA-Demo-Review: »Acta Sanctorum«

Date:  1989/'90 (created), 25.08.2009 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 2

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

Kurze Zeit nach Veröffentlichung von UNDERGROUND EMPIRE 2 waren die Mainzer bereits mit ihrer selbstproduzierten EP »Wild Century« zur Stelle, auf der man sich nach dem sehr guten Demo nochmal deutlich steigern konnte. Leider jedoch sollten anschließend von der Truppe keine weiteren Aufnahmen mehr erscheinen.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

ST. VANIA-Logo

Acta Sanctorum

ST. VANIA-Bandphoto

ST. VANIA - »Acta Sanctorum« (was soviel wie heilige Handlung bedeutet - Red.), White Metal oder was? Weit gefehlt! Flotter Melodic Metal, der aber textlich keinerlei verwandtschaftliche Beziehungen zu BLOODGOOD, STRYPER oder WHITE CROSS hegt.

Das bemerkenswerte an ST. VANIA ist eher die Musik. Diese ruft in mir bei den schnellen Passagen Erinnerungen in Richtung der außerirdischen SCANNER wach. Dabei schaffen es ST. VANIA natürlich nicht, die NOISElinge zu übertrumpfen, aber schließlich sind selbige ja auch schon etwas länger im Geschäft, und man weiß nie, was die Zeit für ST. VANIA bringen wird, aber ich kann mir da so einige Möglichkeiten vorstellen ...

Das Demo enthält zwei Powerstücke und eine schöne Ballade namens ›Rose‹, die produktionsmäßig stark gegenüber den beiden anderen Nummern heraussticht, was aber wiederrum leicht dadurch zu erklären ist, daß ›Rose‹ auf dem »Mayence Rock«-Sampler schon zu Vinylehren gekommen ist, die damals zurecht von allen Seiten sehr gelobt wurde. Checkt die Band doch einfach mal ab - Ihr könntet wahrlich größere Fehler begehen. Für 10,- DM bei:


Stefan Glas

 
ST. VANIA im Überblick:
ST. VANIA – Acta Sanctorum (Demo-Review von 1990)
unter dem späteren Bandnamen SAINT VANIA:
SAINT VANIA – UNDERGROUND EMPIRE 3-"Pfalz Metal"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Sven Hieronymus:
SE BUMMTSCHACKS – FEEDBACK 36-"Living Underground"-Artikel
SE BUMMTSCHACKS – News vom 09.10.2013
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here