UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 8 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → BLACK ROSE (S) – Â»A New Beginning«-Review last update: 23.01.2021, 06:43:53  

last Index next

BLACK ROSE (S)

A New Beginning

(3-Song-CD: Preis unbekannt)

Falsch kombiniert: Hierbei handelt es sich nicht um ein falsch plaziertes Review von KING DIAMONDs derzeitigem Album, mit dessen Hilfe er an seinen Karrierestart vor 20 Jahren erinnert, sondern um eine schwedische Band, die sich den Namen der ehemaligen Königs-Combo geborgt hat.

Die Elch-BLACK ROSE spielen melodischen Heavy Rock und anhand der insgesamt sechs Songs der beiden Promo-CDs ist es leicht abzulesen, daß die Musiker gut aufeinander eingespielt sind. Die Songs klingen ebenfalls sehr gut, ohne jedoch sonderlich auffĂ€llig zu sein. Der grĂ¶ĂŸte Vorteil der Band ist es, daß sie sehr variabel klingen, da sowohl Gitarrist Ola Carlsson als auch Bassist Anders Haga und Keyboarder Markus Vesterlund Songs schreiben.

Es ist zwar eher zu bezweifeln, daß der Band derzeit der Durchbruch gelingen wird, aber es tut dennoch gut zu sehen, daß es in Schweden neben martialischen True und verspielten Black Metallern die anderen Stilrichtungen nicht völlig ausgestorben sind.

BLACK ROSE
c/o Peter Haga
Fosbackav. 2C
S - 73746 Fagersta
Schweden

http://way.to/blackrose

peter.haga@swipnet.se

black is beautiful


Stefan Glas

 
BLACK ROSE (S) im Überblick:
BLACK ROSE (S) – A Light In The Dark (Rundling)
BLACK ROSE (S) – A New Beginning (Do It Yourself)
BLACK ROSE (S) – Black Rose (Rundling)
BLACK ROSE (S) – News vom 19.03.2007
BLACK ROSE (S) – News vom 10.10.2008
BLACK ROSE (S) – News vom 09.09.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter Haga:
SHADOWDIVINE – News vom 19.03.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Magnus Vesterlund:
SHADOWDIVINE – News vom 19.03.2007
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News