UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → THRASHER (US, NY) – »Burning At The Speed Of Light«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

last Index next

THRASHER (US, NY) – Burning At The Speed Of Light (Digipak-CD)

METAL MIND/SOULFOOD

Der damalige RODS-Drummer Carl Canedy könnte der Erfinder der All-Star-Projekte in der Metalszene sein, denn er kurbelte 1985 das THRASHER-Projekt an, für das er gemeinsam mit Andy "Duck" MacDonald von BLUE CHEER ein Bündel Songs geschrieben hatte und sich dann für die Umsetzung einige Musikerkollegen ins Studio einlud. Im einzelnen folgten dem Ruf von Carl und Andy: Brad Sinsel (TKO), Rhett Forrester (RIOT), Dickie Peterson (BLUE CHEER), Maryann Scandiffio (BLACKLACE), James Rivera (HELSTAR), Kerry Wittig und Rick Caudle (Canedy, Feinstein, Bordonaro & Caudle) für die Vocals, Dan Spitz (ANTHRAX), Kim Simmonds (SAVOY BROWN), und Jack Starr (BURNING STARR) bedienten neben Andy die Klampfen, Billy Sheehan (David Lee Roth), Kenny Aaronson (HSAS), Mars Cowling (Pat Travers) und Gary Bordonaro (THE RODS) waren für die Baßarbeit zuständig, und an den Drums konnte man neben Carl auch Gary Driscoll (Rainbow) und Dan Beehler (EXCITER) erleben, wobei Letzterer auch einen Song einkreischte.

Doch zugleich ist Carl dann auch der Erfinder des Kardinalsymptoms vieler All-Star-Projekte, denn schon seinerzeit mäkelte die Presse am doch etwas halbherzigen Songmaterial herum. Mittlerweile ist die THRASHER-CD von METAL MIND wiederveröffentlicht worden, was aber nichts daran ändert, daß die Scheibe allenfalls von historischem Wert ist. Das Songmaterial ist sicherlich hörenswert, aber auch keinesfalls eine Pflichtübung.


Stefan Glas

 
THRASHER (US, NY) im Überblick:
THRASHER (US, NY) – Burning At The Speed Of Light (Re-Release-Review von 2008 aus Online Empire 37)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here