UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLACKFIELD – Â»Blackfield II«-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

BLACKFIELD – Blackfield II

SNAPPER MUSIC/SPV

Die kreative Welt des Steven Wilson hat uns zweifelsohne schon sehr viele erlesene Hörerlebnisse beschert, doch sein Projekt mit dem Israeli Aviv Geffen, BLACKFIELD, ist gerade dabei, allen anderen gehörig den Rang abzulaufen: Nach einer schon sehr gelungenen Erstlingsvorstellung, setzen die beiden mit den Nachfolger gewaltig einen drauf. Ganz im Gegensatz zu dem häßlichen Cover enthält die Platte wunderschöne, ruhige Musik irgendwo zwischen Rock, Pop und Progressive, die definitiv unter die Haut geht! Zweifler mögen beim Dealer ihres Vertrauens die Scheibe auflegen und beim unglaublichen Opener ›Once‹ beginnend einfach durchhören, und sie werden mir zustimmen, daß dies eine der herausragenden Veröffentlichungen auf diesem Sektor ist!

http://www.blackfield.org/

überragend 17


Stefan Glas

 
BLACKFIELD im Überblick:
BLACKFIELD – Blackfield II (Rundling)
BLACKFIELD – V (Rundling)
BLACKFIELD – ONLINE EMPIRE 21-Special
andere Projekte des beteiligten Musikers Steven Wilson:
BASS COMMUNION – News vom 08.02.2009
CONTINUUM (GB) – News vom 29.08.2008
Fish – Bouillabaisse - The Best Of Fish (Rundling)
Playlist: Fish-Liveshow Ris Orangis, Le Blan 23.11.1997 in "Jahrescharts 1997" auf Platz 3 von Stefan Glas
NO-MAN – News vom 08.04.2008
PORCUPINE TREE – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
Playlist: PORCUPINE TREE-Album »In Absentia« in "Jahrescharts 2002" auf Platz 9 von Stefan Glas
STORM CORROSION – News vom 26.09.2011
Steven Wilson – Transience (Re-Release)
Steven Wilson – News vom 30.09.2008
siehe auch: Steven Wilson & Mikael Åkerfeldt & Mike Portnoy gründen neue, noch unbenannte Band
siehe auch: Steven Wilson & Mikael Åkerfeldt führen gemeinsames Projekt ohne Mike Portnoy weiter
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Jon Oliva in Höchstform!
Button: hier