UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Split – »VEINELIIS/KÄLTETOD«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

Split – VEINELIIS/KÄLTETOD (Digipak-CD)

TEMPLE OF TORTUROUS (Import)

Eine Split-CD für ausgesprochene Black Metal-Insider: Denn die erste Band VEINELIIS, die hier mit drei "Songs" antritt, spielt Black Metal, der wie Durchfall klingt, während bei KÄLTETOD noch zumindest ein bißchen Gitarrenriffstruktur zu erkennen ist, aufgrund des unterirdischen Soundgewands außerhalb der Extrem-Black Metal-Szene, wo solche Kinkerlitzchen bekanntlich Erhöhung zur Credibilty unerläßlich sind, nicht mal ansatzweise Relevanz hat.

Schade um den schön düster gestalteten Digipack, der aus sehr dickem und festen Karton gefertigt wurde und enorm edel daherkommt. Bei selbigem handelt es sich übrigens um die erste Veröffentlichung der in China ansässigen neuen Firma TEMPLE OF TORTUROUS, die dabei diese bereits 2006 erschienene CD aufgegriffen und um einige Bonusstücke aufgestockt haben. Mehr Infos:

http://www.templeoftorturous.com/


Stefan Glas

 
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier