UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 38 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SKELATOR – Â»Time Of The Sword Rulers«-Review last update: 07.12.2018, 16:45:36  

last Index next

SKELATOR – Time Of The Sword Rulers

RAW METAL (Import)

Stand der Name des neuen italienischen Labels METAL ON METAL RECORDS bis dato ausschließlich fĂŒr erstklassigen Traditionsstahl, liegt bei SKELATOR nun erstmals ein nur durchschnittliches Werk vor. Wie schon die Demos der Truppe befĂŒrchten ließen, ist bei SKELATOR nach wie vor eher das Pathos des traditionellen US-Metals vorhanden, ohne indes die zugehörige Substanz vorweisen zu können. Dies liegt vor allem am kraftlosen Gesang von Jason Conde-Houston sowie der unangenehm blechernen Produktion, die jeglichen Flair im Keim erstickt. Dies ist insofern bedauerlich, da SKELATOR gerade im Hinblick auf die Gitarrenarbeit einige echte KunststĂŒckchen gelingen, die allerdings im derzeitigen Umfeld eindeutig untergehen. Doch zumindest schaffen sie es noch, die Scheibe aus dem Sumpf der Belanglosigkeit zu ziehen.

http://www.trueskelator.com/

SkelatorsRedOmen@yahoo.com

annehmbar 6


Stefan Glas

 
SKELATOR (neue Besetzung) im Überblick:
SKELATOR – Swords (Do It Yourself)
SKELATOR – Time Of The Sword Rulers (Rundling)
SKELATOR – News vom 02.04.2008
SKELATOR – News vom 12.08.2008
siehe auch: Split-CD von SKELATOR mit GUTROT (»Gore Of War«)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jason Conde-Houston:
LUCID DREAMING – ONLINE EMPIRE 67-Special
SPLIT HEAVEN – Death Rider (Rundling)
SPLIT HEAVEN – News vom 13.01.2015
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier