UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 38 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → EXMORTEM (DK) – Â»Funeral Phantoms«-Review last update: 30.08.2018, 23:11:00  

last Index next

EXMORTEM (DK) – Funeral Phantoms

MIGHTY MUSIC/SOULFOOD

Nicht nur das Covermotiv von »Funeral Phantoms« lĂ€ĂŸt mich an ENDSTILLE denken, auch die AusfĂŒhrung dieses Albums hat etwas von den Norddeutschen. Obwohl musikalisch und stilistisch Welten zwischen den beiden Formationen liegen, lassen sich fĂŒr EXMORTEM und ENDSTILLE problemlos gemeinsame Nenner finden, die man schlicht und ergreifend mit den Worten "IntensitĂ€t" und "Bösartigkeit" benennen kann.

Das dĂ€nische Quintett EXMORTEM, das bereits seit gut 15 Jahren ihr Unwesen in der Szene treibt, hat auf seinem sechsten Studioalbum knapp mehr als 35 Minuten brachialsten und ungemein aggressiven Metal anzubieten, der vom kriechenden Todesmörtel in brutalster AusfĂŒhrung (â€șBlack Opiumâ€č - was fĂŒr ein Opener!), ĂŒber deftigen Bangerstoff mit reichlich Thrash-Anteilen (â€șSalvationâ€č), bis hin zu todesmetallischen Abrißbirnen (â€șFixed In Slimeâ€č, oder auch â€șFor The Grave Of Historyâ€č) alles zu bieten hat, was sich der geneigte Extrem-Metaller von einer solchen Band auch erwartet. Auch was die Umsetzung betrifft, brauchen EXMORTEM keinerlei Vergleich zu Formationen von internationalem Format zu scheuen. Die Tracks kommen immerzu mit Wucht und punktgenau aus den Boxen und verfĂŒgen auch bei hurtigster Vortragsweise ĂŒber den Charme von Endzeit-Arien in dunkelschwarzer Manier.

Doch bei aller BrachialitĂ€t kommt der Druck auf »Funeral Phantoms« niemals zu kurz. Soll heißen, auch in mitunter fast schon irrsinnig anmutenden Nummern, wie dem Titeltrack verstehen es die DĂ€nen durchweg, mĂ€chtig zu grooven. Geschickt eingestreute Breaks runden das Bild ab und machen »Funeral Phantoms« obendrein zu einer Belastungsprobe der Sonderklasse fĂŒr die Nackenmuskulatur. Mir persönlich imponieren zwar die eher gemĂ€chlicheren, teilweise gar doomigen und ungemein druckvollen Momente doch ein wenig mehr, aber das ist reine Geschmackssache.

Die Mixtur, die EXMORTEM auf ihrem aktuellen Silberteller fĂŒr die Nachwelt festgehalten haben, ist in Summe durch die Bank gehaltvoll und essentiell.

Um den Vergleich mit ENDSTILLE nochmals aufzugreifen, sei zum Abschluß noch erwĂ€hnt, daß EXMORTEM auf »Funeral Phantoms« in ebenso bestechender Form agieren, wie die Kieler auf »Endstilles Reich«. Bleibt fĂŒr das dĂ€nische Kampfgeschwader nur zu hoffen, daß ihnen ein Ă€hnlicher Durchmarsch gelingen kann, wie den Deutschen.

http://www.exmortem.com/

martin@exmortem.com

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
EXMORTEM (DK) im Überblick:
EXMORTEM (DK) – Funeral Phantoms (Rundling)
EXMORTEM (DK) – News vom 09.03.2001
EXMORTEM (DK) – News vom 21.10.2004
EXMORTEM (DK) – News vom 07.01.2005
EXMORTEM (DK) – News vom 02.06.2005
EXMORTEM (DK) – News vom 01.11.2007
EXMORTEM (DK) – News vom 05.07.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Kim "Luger" Nielsen:
HORNED ALMIGHTY – News vom 12.12.2005
HORNED ALMIGHTY – News vom 30.04.2010
KOLDBORN – News vom 06.06.2000
KOLDBORN – News vom 26.10.2000
KOLDBORN – News vom 03.04.2003
KOLDBORN – News vom 27.08.2003
KOLDBORN – News vom 22.05.2004
KOLDBORN – News vom 09.02.2005
KOLDBORN – News vom 31.05.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Simon "Smerte" Petersen:
HORNED ALMIGHTY – News vom 12.12.2005
HORNED ALMIGHTY – News vom 30.04.2010
HORNED ALMIGHTY – News vom 30.04.2010
LUSTRATION (DK) – Urges (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Andreas "Mephistopheles" Schubert:
HELL'S DOMAIN – News vom 07.09.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Morten Siersbeck:
BLACK DEMENTIA – News vom 02.08.2007
BLACK DEMENTIA – News vom 25.04.2008
DOWNLORD – News vom 12.03.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Martin "Wolf Commander/Sigtyr" Thim:
ILLDISPOSED – News vom 12.08.2005
ILLDISPOSED – News vom 07.12.2007
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier