UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 38 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → HEATHENDOM – ┬╗Nescience┬ź-Review last update: 15.06.2018, 17:53:22  

last Index next

HEATHENDOM – Nescience

METAL ON METAL RECORDS (Import)

Der Begriff "Metal On Metal" ist aus unserer Szene nicht wegzudenken und b├╝rgt f├╝r Qualit├Ąt, weshalb die Erwartungshaltung an ein Label, das sich jenen Namen ausgesucht hat, auch verdammt hoch ausfallen d├╝rfte. Die von Jowita Kaminska und Simone A. Peruzzi gef├╝hrte Firma zeigt sich ungemein bem├╝ht und ist bestrebt, diesen Anspr├╝chen auch gerecht zu werden. Bislang gibt es auch ├╝berhaupt keinen Grund zu meckern, s├Ąmtliche Ver├Âffentlichungen stellen ausnahmslos feinen Stoff dar und werden in Traditions-Metallerkreisen f├╝r wohliges Gurren sorgen und mitunter sogar zu unkontrollierbarem Verlust von K├Ârperfl├╝ssigkeiten jedweder Art f├╝hren.

Mit HEATHENDOM aus Griechenland offeriert uns das Label ein Schmankerl aus der Power/Doom-K├╝che und wird damit zu allererst in der Fraktion der CANDLEMASS/SOLITUDE AETURNUS/MEMORY GARDEN-Fanatiker f├╝r die genannten "Erscheinungen" sorgen k├Ânnen. Auch wenn die Jungs als Band bereits zehn Jahre beisammen sind, handelt es sich bei ┬╗Nescience┬ź um das Debut der Hellenen. Die Gr├╝ndungsmitglieder Lefteris Vourliotis und Michail Vlavianos halten den Dampfer seit Beginn am Schippern und sind noch immer mit von der Epic/Power/Doom-Parti(y)e. Zusammen mit ihren nunmehrigen Mitstreitern kredenzen sie uns nun ein sehr sattes Brett, das in erster Linie vom einpr├Ągsamen, ungemein intensiven Riffing ihrer beiden Gitarren lebt. Aber auch ihr "Mikromeister" Dimitris Koutsouvelis mu├č internationale Vergleiche nicht scheuen, klingt dieser doch ansatzweise nach Robert Lowe und kann in den H├Âhenlagen auch den "Diamantenk├Ânig" als Einflu├č nicht verleugnen, selbst wenn er dessen Klasse noch nicht ganz erreichen kann. Anstelle sich ausschlie├člich auf elegische Lavasounds festzulegen, haben die Griechen in Summe aber ein vielschichtigeres Repertoire anzubieten, das mitunter auch schweren US-Metal der klassischen Machart beinhaltet. Dadurch wei├č ┬╗Nescience┬ź nicht nur durch Intensit├Ąt zu brillieren, sondern obendrein auch durch Heftigkeit und Abwechslungsreichtum.

An sich also ein gefundenes Fressen f├╝r die Power/Doom-Gemeinde, allerdings nicht nur f├╝r diese, denn HEATHENDOM sollten auch weniger Doom-affine Zeitgenossen mit ihrer ohrwurmstichigen Melange aus H├Ąrte und Melodik erfreuen k├Ânnen.

Erh├Ąltlich ist die Scheibe direkt beim Label:

http://www.metal-on-metal.com/

jowita@metal-on-metal.com

Mehr Heidentum gibt's hier:

http://www.heathendom.tk/

heathendomband@yahoo.com

super 14


Walter Scheurer

 
HEATHENDOM im ├ťberblick:
HEATHENDOM – Nescience (Re-Release)
HEATHENDOM – Nescience (Rundling)
HEATHENDOM – News vom 24.04.2012
HEATHENDOM – News vom 02.04.2013
Playlist: HEATHENDOM-Album »Nescience« in "Jahrescharts 2008" auf Platz 5 von Walter Scheurer
┬ę 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschlu├č, Datenschutzerkl├Ąrung
Button: hier