UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ALMORA – »1945«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next

ALMORA – 1945

ZIHNI MÜZIK (Import)

Kein Zweifel: ALMORA waren schon immer eine der herausragenden Bands der türkischen Szene. Doch mit ihrer neuen Platte »1945« haben sie einen Quantensprung hingelegt, der auf eine deutliche Ausweitung des Sounds und eine Aufstockung des Line-ups zurückzuführen ist: So haben ALMORA nun statt einer Geigerin nun gleich drei Violinen, eine Viola und ein Cello, und statt einer Stimme gleich drei, unter denen sich in Gastsänger Hakan Aysev einer der derzeit populärsten klassischen Tenöre der Türkei befindet. Und so bringt die Band auf »1945« Elemente von Klassik, Folk und Gothic in metallischem Gewand zusammen und hat dabei ein hervorragendes Album geschneidert. Keine Frage: Da PENTAGRAM schon seit Jahren mehr oder minder inaktiv sind, haben ihnen ALMORA hiermit den Rang als interessanteste türkische Band abgelaufen.

http://www.almora.net/

kingalmora@yahoo.com

super 14


Stefan Glas

 
ALMORA im Überblick:
ALMORA – 1945 (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 30)
ALMORA – Kalihora's Song (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 21)
ALMORA – Kiyamet Senfonisi (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 38)
ALMORA – Online Empire 12-Special (aus dem Jahr 2002)
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here