UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 38 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → HIT THE GROUND RUNNIN' – Â»Hit The Ground Runnin'«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

HIT THE GROUND RUNNIN'

Hit The Ground Runnin'

(14-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Während ich noch darüber sinniere, was die Band wohl mit ihrem Namen aussagen möchte und wie man sich in der Realität umgesetzt vorstellen soll, springt mich quasi unvermittelt der Gesang von HIT THE GROUND RUNNIN' an, den sich Blair Rumsey und Basser Paul Piccari teilen. Denn der Auftakt des Openers ›Make It Through‹ ist sehr leise ausgefallen, während die Stimme durchaus fordernd auf den Hörer zugeht. Generell könnte man bemängeln, daß die Produktion dieser CD ein wenig unausgegoren ist, denn dieses Phänomen bleibt weiterhin bestehen: Beim Rock dieser Truppe, der hauptsächlich auf Akustikgitarren aufbaut, treten die Instrumente gegenüber dem Gesang zu sehr in den Hintergrund. Hier sollten HIT THE GROUND RUNNIN' in Zukunft ein wenig mehr für die soundtechnische Verschmelzung von Stimme und musikalischem Background sorgen - ganz gleich, wie stark der Gesang auch ausfallen mag.

Dennoch stört dieser produktionstechnische Mangel nur wenig, so daß die 14 Songs rundum als hörenswert tituliert werden können.

http://www.hitthegroundrunnin.net/

blair@smashtvmedia.com

noch kein Sound-Hit


Stefan Glas

 
HIT THE GROUND RUNNIN' im Überblick:
HIT THE GROUND RUNNIN' – Hit The Ground Runnin' (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Eines der von Euch meistgelesenen Reviews in UNDERGROUND EMPIRE the UNDERGROUND EMPIRE (Platz 7):
Button: hier