UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 38 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → FELINE MELINDA – Â»Morning Dew«-Review last update: 30.08.2018, 23:11:00  

last Index next

FELINE MELINDA – Morning Dew

MY GRAVEYARD PRODUCTIONS (Import)

Ein Al Bundy-mĂ€ĂŸiges "Titten!" wird wohl die erste Reaktion der meisten Betrachter des FELINE MELINDA-Covers sein, denn die Italiener lassen uns auf ihrem Cover in die spitzenbewehrten Schluchten eines Dekolletes hinabsteigen, ĂŒber dem ein AnhĂ€nger mit dem Bandlogo baumelt. Ganz gleich wie appetitlich diese Verpackung auch aussehen mag, so wirft sie doch den Verdacht auf, daß dieses Italo-Trio sich eventuell fehlendes musikalisches Potential hinter wohlgeformten BrĂŒsten verstecken muß. Doch nachdem das Intro verklungen ist, kann man eine solche BefĂŒrchtung sehr schnell ad acta legen, denn die Truppe wartet mit gutem Songmaterial auf, das man als langsam gespielten Euro-Speed titulieren könnte - auch wenn diese Beschreibung ein Paradoxon in sich ist... Zwar ist sicherlich auch eine Portion Kitsch und Schmalz in den melodisch-hymnenhaften Songs verpackt, doch die Band ist dabei so geschickt vorgegangen, daß diese Elemente nie zu plump an die OberflĂ€che treten. Daher werden beinharte Traditionsmetaller zwar immer noch die Nase rĂŒmpfen. Wer jedoch auf generell auf melodischen Metal unweit von Bands wie EDGUY steht, sollte der Band mal eine Chance geben.

http://www.felinemelinda.com/

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
FELINE MELINDA im Überblick:
FELINE MELINDA – Dance Of Rain And Fire (Rundling)
FELINE MELINDA – Morning Dew (Rundling)
FELINE MELINDA – The Felines Await You (Re-Release)
FELINE MELINDA – News vom 10.07.2009
FELINE MELINDA – News vom 15.04.2013
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier