UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → OUTCRYFIRE – ¬ĽRuination¬ę-Review last update: 07.03.2021, 11:26:36  

last Index next

OUTCRYFIRE

Ruination

(6-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Im Jahre 2004 haben sich Mitglieder der Bands DREXL und BLIND EYE POLICY in ihrer Heimat London zusammengetan, um fortan unter dem Banner OUTCRYFIRE Musik zu machen. Das Quintett konnte innerhalb der kurzen Zeit ihrer Existenz zumindest von der britischen Presse reichlich Ruhm einheimsen und wurde sogar als eine der hoffnungsvollsten Bands der Insel √ľberhaupt bezeichnet.

Anhand ihrer ersten Scheiblette l√§√üt sich diese Euphorie zumindest teilweise nachvollziehen. Schlecht gemacht ist die zum gr√∂√üten Teil brachiale Mischung aus Thrash der moderneren Machart, Grooves ohne Ende, einer satten Dosis MEGADETH-Ged√§chtnisriffs und einigen Brutalo-Frickeleien n√§mlich keinesfalls, die Jungs wissen sehr wohl, wie man derlei rabiate Kompositionen vom Stapel l√§√üt. Abstriche mu√ü man jedoch insofern machen, da die etwas eigenwillige Melange der Jungs nicht gerade ohrwurmstichig ist und auch nicht unbedingt leicht nachvollziehbar ist. Da aber auch Frontmann Matt Hayday gut ins Gef√ľge pa√üt, seine nicht ausschlie√ülich aggressiv intonierten Passagen gut in die Songs integriert werden konnten und ihn seine Kollegen im Hintergrund dazu passend unterst√ľtzen, wirkt der Gesang auch in den abgefahrenen Momenten keineswegs wirr, sondern klar strukturiert. Dennoch bedarf es einer l√§ngeren Gew√∂hnungsphase, ehe man sich an die brachiale Melange der Jungs gew√∂hnt hat.

Wenn es OUTCRYFIRE in Zukunft auch noch gelingen kann, ihre Songs mit dem gewissen "Etwas" auszustatten, sollte sich die Euphorie keineswegs mehr auf die Insel beschränken.

http://www.outcryfire.co.uk/

outcryfire@yahoo.co.uk

mit Gewöhnungsphase


Walter Scheurer

 
OUTCRYFIRE im √úberblick:
OUTCRYFIRE – Ruination (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News