UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 38 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → PERENNIAL QUEST – Â»Persistence«-Review last update: 27.01.2021, 10:43:12  

last Index next
PERENNIAL QUEST-CD-Cover

PERENNIAL QUEST

Persistence

(8-Song-CD: € 11,50)

Der Startschuß fĂŒr PERENNIAL QUEST fiel bereits 1995/'96, doch erst 1998 fand man eine komplette Besetzung. Im Jahr 2000 schließlich kam das heutige Line-up zusammen, das im folgenden Jahr in Form von »Seconds« sein erstes Album veröffentlichte. 2005 begannen die Aufnahmen fĂŒr den Nachfolger, der in diesem Jahr unter dem Namen »Persistence« erschienen ist. Darauf spielt die Formation aus WĂŒrzburg progressiven Metal bis Rock, der leider zu hektisch anmutet: Das beste Beispiel ist die Nummer â€șBelieve In Youâ€č, die ĂŒber einige großartige, emotionale Momente und schöne Melodien verfĂŒgt; doch bevor der Hörer sich zu den KlĂ€ngen "fallenlassen" kann, wird mit abrupten Breaks die aufgebaute Stimmung zerstört; zudem kommt dann der Gesang, der in den ruhigen Passagen zu gefallen weiß, zu nervenaufreibend rĂŒber. Leider wird dieser Eindruck auch bei mehrmaligem Anhören kaum abgemildert. Weniger ist mehr - diese Floskel sollte sich die Band fĂŒr die Zukunft zu Herzen zu nehmen. Denn: Das musikalische Potential von PERENNIAL QUEST ist unĂŒberhörbar, allerdings steht sich die Band derzeit noch selbst im Weg, um selbiges komplett ausschöpfen zu können. Nach einem vorherigen Reinhören auf der Homepage ist die CD fĂŒr 11,50 Euro erhĂ€ltlich:

http://www.perennial-quest.de/

info@perennial-quest.de

here to stay


Stefan Glas

 
PERENNIAL QUEST im Überblick:
PERENNIAL QUEST – Persistence (Do It Yourself)
PERENNIAL QUEST – Persistence (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier