UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → NIGHTSHADE (F → US) – Â»The Beginning Of Eradication«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

NIGHTSHADE (F → US) – The Beginning Of Eradication

RISING RECORDS (GB)/SPV

Einen fetten Minuspunkt erhĂ€lt dieses, dem Augenschein nach, noch sehr junge Quintett aus Fronkreisch fĂŒr die sehr unvorteilhafte Namenswahl. Auch wenn mir bewußt ist, daß die aus Seattle stammende Formation gleichen Namens vielleicht nicht ganz so bekannt ist, wie sie es eigentlich verdient hĂ€tte und die Franzosen sich dieser Tatsache eventuell gar nicht bewußt sind, wĂ€re ein klein wenig mehr FingerspitzengefĂŒhl und Eigeninitiative diesbezĂŒglich sehr wohl angesagt, zumal zum Zeitpunkt der GrĂŒndung dieser Formation vor gut vier Jahren, nicht nur die Formation rund um die ehemaligen TKO-Recken aktiv gewesen sein mĂŒĂŸte, sondern wohl auch noch die Schweden und eventuell sogar auch die Hessen gleichen Namens, die Anfang dieses Jahrtausends mit einem Demo aufhorchen haben lassen. Jene NIGHTSHADE, um die es hier geht, stammen also aus Brest und haben fĂŒr ihr erstes Langeisen mit RISING RECORDS ein sehr umtriebiges Label im Hintergrund. Auf ihrem Debut »The Beginning Of Eradication«, dem bereits mehrere Demos vorangegangen sind, offeriert uns das Jungspund-Quintett eine in Summe sehr abwechslungsreiche, allerdings auch stressige Melange aus rabiatem Metalcore und Death Metal der frickeligen Art und verfĂŒgt zudem auch ĂŒber eine mĂ€chtige Grindcore-Schlagseite.

Das Etikett "Deathcore", das im Promozettelchen Verwendung findet, paßt hier definitiv, denn die Franzosen verquicken die genannten Stilrichtungen auf sehr brachiale Weise zu eben jenem Sound, der uns in elf Songs aus den Boxen förmlich entgegengedroschen wird. Allerdings muß mit Fortdauer der Spielzeit festgestellt werden, daß NIGHTSHADE es leider irgendwie verabsĂ€umt haben, diese Zutaten so in ihre Tracks einzugliedern, daß man nicht Gefahr lĂ€uft, sich immer wieder dabei zu ertappen, nachschauen zu mĂŒssen, bei welcher Nummer man nun angelangt wĂ€re. Soll heißen, »The Beginning Of Eradication« ist zwar keineswegs schwach ausgefallen, allerdings verfĂŒgen die Nummern zum Großteil ĂŒber einen immensen Stressfaktor, der in erster Linie durch die InhomogenitĂ€t der Kompositionen verursacht wird. Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, daß NIGHTSHADE ihre, fraglos in HĂŒlle und FĂŒlle vorhandenen, Ideen nicht wirklich strukturieren konnten und dadurch möglichst viele verquere Passagen - fĂŒr den Zuhörer im Endeffekt ziellos wirkend - in ihren Tracks unterzubringen versucht haben.

Dadurch wollen auch nach mehreren DurchlĂ€ufen lediglich der fulminante Einstieg â€șCrowning Of An Ugly Princessâ€č (endlich beendet jemand das alte MĂ€rchen-Klischee, daß Prinzessinnen immerzu hĂŒbsch sind) und die zu Beginn mĂ€chtig schleppende und mit dezenten Sludge-Passagen ausgestattete Dreckschleuder namens â€șTapeworms For Breakfastâ€č hĂ€ngenbleiben. Dem "Rest", der zwar beweist, daß die Burschen bereits sehr firm mit ihren Instrumenten sind, fehlt leider das gewisse "Etwas", um nachhaltig in Erinnerung zu bleiben. Vielleicht tĂ€te man besser daran, sich beim nĂ€chsten Mal weniger auf konstruierte Breaks zu versteifen, sondern wĂŒrde stattdessen versuchen, innerhalb der einzelnen Nummern kompositorisch auf den Punkt zu kommen. Und weil wir gerade beim Thema Zukunft angekommen wĂ€ren, ein Namenswechsel wĂ€re wohl ebenso zu ĂŒberdenken, um bei Fans in Erinnerung bleiben zu können.

http://www.nightshade-groupe.com/

nightshade.groupe@free.fr

annehmbar 7


Walter Scheurer

 
NIGHTSHADE (F → US) (neue Besetzung) im Überblick:
NIGHTSHADE (F → US) – Before The Violence (Do It Yourself)
NIGHTSHADE (F → US) – The Beginning Of Eradication (Rundling)
NIGHTSHADE (F → US) – News vom 30.06.2008
NIGHTSHADE (F → US) – News vom 11.09.2009
NIGHTSHADE (F → US) – News vom 30.06.2011
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser CoverkĂŒnstler von Ausgabe 73 war Gene Raz von Edler. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier