UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 6 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → TERRA TENEBRAE – »Terra Tenebrae«-Review last update: 03.12.2021, 22:11:49  

last Index next
TERRA TENEBRAE-CD-Cover

TERRA TENEBRAE

Terra Tenebrae

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

TERRA TENEBRAE sind ein neues Projekt aus Griechenland, das von einigen bekannten Musikern gestartet wurde: Gitarrist Vassilis spielt bei den Deathern VANITY und ALTAR und sprang 1995 bei ROTTING CHRIST auf deren Mexikotour ein, Bassist Makis entstammt den Black Metallern NECROMANTIA und Gothmog sang zuvor bei THOU ART LORD. Entsprechend ihrer ehemaligen Bands haben sich die Griechen auch bei TERRA TENEBRAE auf deftige Klänge gestürzt. Dabei stricken TERRA TENEBRAE jedoch ein sehr vielfältiges Muster, das von brutalen Grindcore-Attacken über melodische Gitarrenleads bis zu jazzigem Slapping auf dem Viersaiter reicht.

Diese CD soll als Vorstellungsgespräch bei Plattenfirmen dienen und es sollte TERRA TENEBRAE eigentlich locker gelingen, ihr Ziel zu erreichen. Schließlich sind sie vielseitig, bretthart und mitreißend, was man wahrlich nicht von jeder Todeswurstband behaupten kann, die derzeit mit einem Deal gesegnet ist.

TERRA TENEBRAE
P.O. Box 79022
GR - 17202 Himmitos, Athens
Griechenland

ghiotellis@hotmail.com

und das Land verdunkelte sich...


Stefan Glas

 
TERRA TENEBRAE im Überblick:
TERRA TENEBRAE – Terra Tenebrae (Do It Yourself-Review von 2001)
unter dem späteren Bandnamen SOULSKINNER (GR):
SOULSKINNER (GR) – ONLINE EMPIRE 19-"Rising United"-Artikel
SOULSKINNER (GR) – Non-Stop Killing (Rundling-Review von 2008)
SOULSKINNER (GR) – News vom 22.06.2007
SOULSKINNER (GR) – News vom 05.02.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers "Gothmog":
MORTIFY (GR) – Promo '96 (Demo-Review von 2000)
THOU ART LORD – Eosforos (Rundling-Review von 1995)
andere Projekte des beteiligten Musikers Makis "Baron Blood":
NECROMANTIA – Ancient Pride (Re-Release-Review von 2006)
NECROMANTIA – Crossing The Fiery Path (Re-Release-Review von 2006)
NECROMANTIA – Crossing The Fiery Path (Rundling-Review von 1994)
NECROMANTIA – IV : Malice (Re-Release-Review von 2006)
NECROMANTIA – Scarlet Evil, Witching Black (Re-Release-Review von 2006)
siehe auch: Makis "Baron Blood" verstirbt am 20. November 2019
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier