UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → DENY THE URGE – ┬╗Blackbox Of Human Sorrow┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

DENY THE URGE – Blackbox Of Human Sorrow

G.U.C.

Die Death Metaller von DENY THE URGE sind im Underground l├Ąngst keine unbekannte Gr├Â├če mehr, schlie├člich ist diese Truppe aus Niedersachsen bereits seit gut zehn Jahren aktiv und konnte mit ihren bisherigen Ver├Âffentlichungen ┬╗In-Consequence┬ź (2002) und ┬╗Subsequent Confrontation┬ź (2004) f├╝r einiges Aufsehen sorgen. Dazu kommt, da├č man auch bereits x-fach erfolgreich die B├╝hnebretter geentert hat und das zusammen mit unterschiedlichen Formationen von ebenso mannigfaltiger Gr├Â├čenordnung in einer musikalischen Bandbreite, die von AGATHODAIMON bis hin zu LEGION OF THE DAMNED reicht. Auch wenn es auf den ersten Blick ein wenig den Eindruck macht, da├č bei DENY THE URGE nicht wirklich etwas weitergehen w├╝rde, zumal doch satte vier Jahre seit der letzen Ver├Âffentlichung verstrichen sind, mu├č man dem klar und deutlich widersprechen und die Band stattdessen vielmehr f├╝r ihre Kontinuit├Ąt und ihr Durchhalteverm├Âgen bewundern. Schlie├člich f├╝hrten im Endeffekt der gesundheitsbedingte Ausstieg von S├Ąnger Jens Fricke im Jahr 2005 und eine langwierige Verletzung von Schlagzeuger Kai Ludwig zu dieser Verz├Âgerung. Aber das alles ist Vergangenheit. Im Jahr 2006 wurde eine Art Neustart vollzogen, einige Gigs und das Komponieren neuer Tracks folgten und brachten die, nunmehr zu 75 Prozent aus HEADSHOT-Musikern bestehende Formation erneut zur├╝ck auf die Siegerstra├če. Davon kann man jetzt schon durchaus sprechen, denn ┬╗Blackbox Of Human Sorrow┬ź wird mit Sicherheit abermals f├╝r sehr positive Resonanzen sorgen.

Das aktuelle St├╝ck Todesmetall beinhaltet in erster Linie technisch versiert vorgetragenen Edelstahl in Brachialausf├╝hrung, Reminiszenzen an die Klassiker jener Stilform aus dem fernen Florida kommen immer wieder ans Tageslicht, allerdings scheinen sich die Jungs sehr wohl auch an angesagten Varianten des Death Metal erfreuen zu k├Ânnen und haben auch einige "zeitgeistige" melodische Elemente davon in ihre Musik einflie├čen lassen. Durch vereinzelte, an sich genreun├╝bliche Zutaten, wie der Integration von Streichinstrumenten, die allerdings "nur" f├╝r Atmosph├Ąre sorgen sollen, garnieren DENY THE URGE ihr aktuelles Werk, das zudem auch einen dezent-schwarzmetallischen Anstrich erhalten hat, was zus├Ątzlich f├╝r Farbtupfer sorgt und hervorragend in die in sich stimmige Melange pa├čt. Die immer wieder einsetzenden Tempo- und Stimmungswechsel, sowie die technische Raffinesse, die man DENY THE URGE attestieren mu├č, lassen ┬╗Blackbox Of Human Sorrow┬ź zu einem Schmuckst├╝ck in Sachen Death Metal gedeihen, an dem neben der Musik selbst, auch die Produktion ├╝berzeugend ausgefallen ist.

http://www.denytheurge.com/

jens@denytheurge.com

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
DENY THE URGE im ├ťberblick:
DENY THE URGE – Blackbox Of Human Sorrow (Rundling)
DENY THE URGE – Subsequent Confrontation (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Olaf Danneberg:
HEADSHOT (D, Braunschweig) – As Above, So Below (Rundling)
HEADSHOT (D, Braunschweig) – News vom 05.12.2004
HEADSHOT (D, Braunschweig) – News vom 18.07.2008
HEADSHOT (D, Braunschweig) – News vom 04.07.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Henrik Osterloh:
HEADSHOT (D, Braunschweig) – As Above, So Below (Rundling)
HEADSHOT (D, Braunschweig) – News vom 05.12.2004
HEADSHOT (D, Braunschweig) – News vom 18.07.2008
HEADSHOT (D, Braunschweig) – News vom 18.07.2008
HEADSHOT (D, Braunschweig) – News vom 04.07.2011
MAGNA MORTALIS – News vom 14.09.2010
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier