UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → THE VAINE – Â»It's A Disease«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

THE VAINE

It's A Disease

(13-Song-CD: Preis unbekannt)

Mit Australien verbindet man hauptsĂ€chlich die sogenannten Pub-Rock-Bands oder eher traditionelle Töne. Doch auch ausgeflippte beziehungsweise neuzeitliche Musik wird down under fabriziert wie beispielsweise die TOURETTES beweisen. Zu dieser Gilde zĂ€hlen auch THE VAINE, die sich modernem Screamo-Metal verschrieben haben, den sie angesichts ihres Alters (zwischen 17 und 19 Jahren!) verdammt professionell rĂŒberbringen. Es stellt sich zwar die Frage, was die zierliche Shelley Partridge angestellt hat, daß sie solch ein abgefucktes Organ ihr Eigen nennen kann, aber anyway... Auf jeden Fall ist es sehr wohl vorstellbar, daß man schon bald mehr von THE VAINE hören wird, da ihnen gleich mehrere Faktoren (Jugend, angesagter Stil, Talent) in die Karten spielen. FĂŒr Deutschland hat die Combo in RADAR MUSIC ĂŒbrigens einen Vertrieb. Doch ansonsten hilft auch die MySpace-Heimat der Band weiter:

http://myspace.com/thevaine

double.kickmgt@gmail.com

nicht in vain


Stefan Glas

 
THE VAINE im Überblick:
THE VAINE – It's A Disease (Do It Yourself)
THE VAINE – News vom 10.11.2008
THE VAINE – News vom 25.06.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Clik Rogan:
THE BRONZE – News vom 10.11.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Steph Rogan:
THE BRONZE – News vom 10.11.2008
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Wieviele Keyboarder benötigt man, um eine gute Komposition zu ruinieren?" Die Lösung...
Button: hier