UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LOITS – Â»Must Album«-Review last update: 07.03.2021, 11:26:36  

last Index next

LOITS – Must Album

NAILBOARD RECORDS (Import)

Neben OBTEST und SKYFORGER zĂ€hlen LOITS offenbar mit zu den bekanntesten Metal-Formationen aus dem Baltikum. Dieses "Pflichtalbum" ist bereits das dritte Langeisen in der Geschichte dieser Esten, wĂ€hrend die Anzahl an Demos und Ă€hnlichen Veröffentlichungen geradezu unĂŒberschaubar scheint. Ein sehr negativer Beigeschmack haftet der Formation deshalb an, weil sie sich mit dem Thema "2. Weltkrieg" beschĂ€ftigt und deshalb angeblich Promophotos der Musiker in Armee-Uniformen im Umlauf sind. Kein wirklich sinnvoller Schachzug, auch wenn daran anschließend Entschuldigungen und Rechtfertigungen ohne Ende folgten, um sicherzustellen, daß wir es im Falle von LOITS nicht mit braunem Gesocks zu tun haben.

Ganz glaubwĂŒrdig kommen aber diese nachtrĂ€glichen ErlĂ€uterungen dennoch nicht an, viel eher wirkt es, als ob es sich die Band dabei zu einfach gemacht hĂ€tte.

Auch wenn mir das Werk dieser Band bislang noch nicht bekannt war, so scheinen sie fĂŒr »Must Album« zumindest diesbezĂŒglich dazugelernt zu haben, denn nun "verkleiden" such die Musiker auf dem Promopic nur noch im Stile der alten Zeit und von Uniformen oder dergleichen ist nichts mehr zu sehen. Die Musik selbst lĂ€ĂŸt sich wohl als Black Metal in leichter Form, jedoch keinesfalls von "eiskalter norwegischer" Frische geprĂ€gt, beschreiben. Vielmehr wird uns mit amtlicher RockattitĂŒde entgegnet. Hinsichtlich der Heftigkeit und des Tempos wird ein breites Spektrum geboten, von mitunter, und wohl auch aufgrund der tiefen Stimme von SĂ€nger Lembetu, an TYPE O NEGATIVE erinnernden Passagen, bis hin zum gepflegten Uptempo lassen die Burschen kaum etwas aus. Ein dunkler, dĂŒsterer Gesamteindruck lĂ€ĂŸt diese Melange zu einer in Summe dunkelgrauen gedeihen, was bedeuten soll, daß hier der Schwarzmetall-Purist eventuell zu wenig an typischen Zutaten geboten bekommt, wĂ€hrend sich der Traditionsmetaller an eben jenen EinflĂŒssen stoßen wird.

Generell hinterlassen die Jungs im Endeffekt zwar musikalisch keinen schlechten Eindruck, durch ihre irgendwie holprig wirkenden Aussagen zu den erwĂ€hnten Photos, haben sich LOITS jedoch nicht unbedingt einen Gefallen getan, so daß ein zwiespĂ€ltiger Eindruck zurĂŒckbliebt und LOITS zwar kein schlechtes Album abgeliefert haben, von einem »Must Album« aber doch sehr deutlich entfernt sind.

http://www.loits.org/

annehmbar 7


Walter Scheurer

 
LOITS im Überblick:
LOITS – Must Album (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Kaido "Draconic" Haavandi:
KANTOR VOY – Headswitch (Do It Yourself)
THARAPHITA – Iidsetel sĂŒnkjatel radadel (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Tony Lorenzo, heute vor 4 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier