UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 36 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → KOLDBRANN – Â»Stigma: Pa kant med livet«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

KOLDBRANN – Stigma: Pa kant med livet

TWILIGHT

Als besonderes Zuckerl für ihre Klientel offerieren die norwegischen Schwarzheimer von KOLDBRANN eine Mini-CD, die offenbar als "Pausensnack" gedacht ist. Zu beklatschen gibt es darauf auch drei brandneue Tracks, die unter Beweis stellen, daß Mannevond und sein Gefolge nicht zu Unrecht als Synonym für ruppigen Black Metal stehen. ›Opium Fields Forever‹ startet mit untypischen, aber um so mächtigeren Midtempo-Passagen und gedeiht erst in weiterer Folge zu einem Schwarzwurzelreißer allererster Sahne. ›Intifada‹ läßt dagegen kaum Raum für derlei Anleihen, sondern kommt heftig und brachial aus den Boxen. Dieser Track verfügt über eine mächtige Thrash Metal-Schlagseite und ist an Räudigkeit kaum zu übertreffen. Der dritte "Frischling" ›Avmaktens isolat‹ bietet dann Black Metal in atmosphärisch dichter Variante und kommt fast schon verstörend intensiv und hypnotisch rüber.

Im Endeffekt werden die drei neuen Tracks aber allesamt in typischer KOLDBRANN-Manier aus den Boxen geballert und liefern einmal mehr norwegischen Rumpel-Schwarzmetall ins heimische Wohnzimmer. Zudem bekommen die Fans noch ›Fredløs‹ von der 2004er-Split-CD mit LJÅ in runderneuerter und verkürzter Manier dargeboten. Die Nummer kann aber dennoch nicht mit der Intensität der drei aktuellen Kompositionen der Herrschaften mithalten. Den Abschluß bildet dann eine Huldigung an Quorthon, den Großmeister des okkulten Metals. Mit ihrer Auswahl ›Bestial Lust‹ beweisen KOLDBRANN dabei auch Fingerspitzengefühl, denn kaum ein anderer Track aus dem BATHORY-Vermächtnis paßt besser zu diesen Norwegern.

Kein schlechter Appetithappen für zwischendurch, aber schön langsam dürstet es der Fanschar mit Sicherheit auch nach einem neuen Langeisen, denn »Moribund« liegt bereits gute zwei Jahre zurück.

http://www.koldbrann.net/

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
KOLDBRANN im Ăśberblick:
KOLDBRANN – Stigma: Pa kant med livet (Rundling)
KOLDBRANN – News vom 10.05.2009
KOLDBRANN – News vom 14.07.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers "Mannevond":
DJEVEL – News vom 07.04.2011
DJEVEL – News vom 25.03.2012
ENDSTILLE – News vom 09.08.2009
NETTLECARRIER – News vom 05.12.2007
NETTLECARRIER – News vom 05.12.2007
NETTLECARRIER – News vom 25.03.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Tom V. "Fordervelse" Nilsen:
ARVAS – News vom 21.08.2009
ARVAS – News vom 05.09.2010
ARVAS – News vom 05.09.2010
FROSTWORK – News vom 15.02.2008
SEMARGL – News vom 04.09.2010
SEMARGL – News vom 21.09.2011
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Nicko Andrieu, heute vor 18 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier