UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 6 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SPRAWL (A) – Â»V 1.0«-Review last update: 25.09.2021, 16:38:43  

last Index next
SPRAWL (A)-CD-Cover

SPRAWL (A)

V 1.0

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Diese Band will Bill Gates Konkurrenz machen: Mit ihrer ersten Demo-CD bieten uns SPRAWL ihr »Operation System Version 1.0« an. Doch ihre zukĂŒnftige Firma wird bestimmt nicht MICROSOFT, sondern eher BLACKSOFT oder MICROMETAL heißen...

Okay, laßt uns etwas konkreter werden: SPRAWL aus Österreich spielen Black Metal, der mit vielen Soundeffekten auf extrem modern getrimmt wird. DĂ€monische Keyboards werden auf Eis gelegt, das Schlagzeug klingt nach E-Drums und der Gesang ist völlig mit Effekten ĂŒberlagert, wird mit Phaser & Co. beschossen, so daß er steril anmutet. Daher erinnern SPRAWL an eine Electro-Combo und können auf jeden Fall von sich behaupten, neuartig und originell zu sein. Besonders beim Schlußsong, dem elfminĂŒtigen â€șRebornâ€č, holen SPRAWL alles aus sich heraus, was ihre schwarz-weiß lackierten Computerseelen hergeben und spielen jeden Effekt aus, den die Datenbank hergibt.

Unterm Strich sind SPRAWL ein zweischneidiges Schwert: Einerseits ein interessantes Experiment, aber auf der anderen Seite werden viele Hörer das Resultat als zu ĂŒberzogen und unnatĂŒrlich empfinden, das kaum noch an Black Metal erinnert. Die Zukunft muß zeigen, ob sich der SPRAWL-Mix durchsetzen kann.

sprawl666@gmx.net

absturzgefÀhrdet?


Stefan Glas

 
SPRAWL (A) im Überblick:
SPRAWL (A) – V 1.0 (Do It Yourself)
SPRAWL (A) – News vom 04.11.2004
unter dem spÀteren Bandnamen SPRAWLCOSM:
SPRAWLCOSM – News vom 04.11.2004
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier