UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 36 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → LOCO – Â»Seelenreiter«-Review last update: 11.05.2021, 19:43:44  

last Index next

LOCO

Seelenreiter

(9-Song-CD-R: Gratis-Download)

Auch wenn der Titel des Albums atmosphĂ€risch völlig anders gelagerte Musik verheißt, haben wir es hier mit modernem, vor allem aber mĂ€chtig abgehenden Thrash Metal zu tun. Dieses, seit fast zehn Jahren aktive Quintett aus Potsdam, das sich selbst als die "fĂŒnf apokalyptischen Reiter der Neuzeit" bezeichnet, konnte bereits mit der 2006er EP »Clown« ein klein wenig Staub aufwirbeln, und genau das wird nun in wesentlich mĂ€chtiger Art und Weise stattfinden. Die Songs der Burschen entstammen allesamt der "neueren Schule" des Thrash Metal und drohen bei intensiver Einfuhr das Genick des Hörers regelrecht zu brechen, denn hier ist mĂ€chtiger Bang- (aber auch HĂŒpf-) Alarm angesagt. Der deutschsprachige Gesang, der zwar von der Melodik her meiner Meinung ein wenig zu abgehackt klingt, lĂ€ĂŸt die Chose noch ein wenig heftiger rĂŒberkommen und paßt in Summe gut zu den immerzu knallenden Kompositionen, deren "Taufpaten" wohl in erster Linie die frĂŒheren MACHINE HEAD und die letzten PANTERA-Alben gewesen sein dĂŒrften.

Das Stakkato-Riffing kommt ungemein effektiv aus den Boxen und verpaßt dem Zuhörer ein ums andere Mal eine mĂ€chtige Breitseite. Diese massive Thrash Metal-Version könnte der Formation durchaus auch zu internationalem Ruhm verhelfen, aufgrund der deutschen Texte könnte sich die Band jedoch die Zielgruppe doch wieder ein wenig eingeschrĂ€nkt haben. Gesangstechnisch wĂŒrde Hendrik Suhl aber auch in anderssprachiger AusfĂŒhrung gute Figur abgehen, der Kerl hat den aggressiven, mitunter regelrecht bösartigen Thrash-Shouter offenbar im Blut und kommt daher natĂŒrlich und zu den Granaten seiner Mitstreiter passend rĂŒber.

Besonders lobenswert finde ich die Einstellung dieser Band, die ihre KreativitĂ€t keineswegs vermarkten will, sondern jedem Interessenten die Chance gibt, sich mit »Seelenreiter« zu beschĂ€ftigen. Das Album gibt es nĂ€mlich in vollem Umfang und das gratis von der Website der Burschen zu saugen. Wenn das kein Grund ist, einen "Surfabend" einzulegen, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

http://www.loco-potsdam.de/

fĂŒnf Reiter auf dem Weg zu Deiner Seele


Walter Scheurer

 
LOCO im Überblick:
LOCO – Seelenreiter (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Earnest "Ernie" Chataway, heute vor 7 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier