UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 6 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → THE FØRCE – »...And This All Solemn Silentness«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next
THE FØRCE-CD-Cover

THE FØRCE

...And This All Solemn Silentness

(16-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Hundertprozentige Soloprojekte von Amateurmusikern sind immer ein zweischneidiges Schwert. So respektgebietend es ist, daß eine Person von der ersten Idee bis zum letzten Handschlag alles selbst gebastelt hat, entsteht dabei nur selten ein vollendetes Werk. Dies gilt auch für THE FØRCE: Hut ab vor dem Mut von Lennart Randau, der sich in ›Eldorado‹ und ›The Sleeper‹ an zwei E. A. Poe-Texte herantraut und in ›Beyond The Brook‹ einen Pianopart von J. S. Bach einbaut. Dennoch lassen sich auch bei THE FØRCE einige Mängel feststellen: Zum einen ist der Gesang von Lennart schwach und ausdruckslos und die programmierten Drums tragen ihr übriges dazu bei, daß »...And This All Solemn Silentness« nur selten mitreißend klingt. Doch auch auf anderen Feldern wie beispielsweise der Gitarrenarbeit könnte der Input von anderer kreativer Seite sehr wertvoll sein - zumal man anhand des Bachstücks mutmaßen kann, daß Lennart von Haus aus Keyboarder ist.

Als "Vorstellungsgespräch" bei einer Band geht dieses Teil voll und ganz in Ordnung, als Kaufobjekt ist es unattraktiv.

THE FØRCE
c/o Lennart Randau
Hestern 10
D - 38533 Rethen

geteilte Kraft, vielfache Kraft


Stefan Glas

 
THE FØRCE im Überblick:
THE FØRCE – ...And This All Solemn Silentness (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Lennart Randau:
Lennart Randau – News vom 18.08.2006
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Wir gedenken Farrokh "Freddie Mercury" Bulsara, heute vor 29 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier