UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 36 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → NECRODEATH – ¬ĽDraculea¬ę-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

NECRODEATH – Draculea

SCARLET/SPV

Auch wenn NECRODEATH in ihrer Heimat Italien mit zu den lebenden Legenden des Metals zu z√§hlen sind, haben sie es in ihrer mittlerweile √ľber 25(!)j√§hrigen Geschichte nie wirklich geschafft, auch international erfolgreich sein zu k√∂nnen. Darauf haben sie es aber wohl ohnehin noch nie wirklich angelegt, denn mit ihrem rigorosen Metal der heftigen Gangart, der von Einfl√ľssen der ganz alten METALLICA, EXODUS, VENOM und CELTIC FROST, sowie von SLAYER, DESTRUCTION und KREATOR gepr√§gt ist und somit ein sehr breites Spektrum an heftigen Kl√§ngen intus hat, ist die Band hinsichtlich der Zielgruppe wohl von Anbeginn der Karriere eher limitiert gewesen.

Egal, die Herrschaften aus Genua haben auch auf ihrem siebenten Langeisen ein herzhaftes Men√ľ aus metallischen Rabiatperlen anzubieten, das zudem als Konzept √ľber Herrn Vlad Tepes, besser bekannt unter seinem "K√ľnstlernamen" Dracula, angelegt wurde. Dahingehend haben die Jungs auch jede Menge an Soundcollagen und Soundtrack-Einsprengsel mit in das Album integriert, das dadurch an atmosph√§rischer Dichte zulegen kann. Mir pers√∂nlich ist zwar der Sound dieser Band, der wohl im Idealfall als "angeschw√§rzter" Thrash-Bastard zu bezeichnen ist, in rudiment√§rer Machart lieber, aber NECRODEATH haben es auf ¬ĽDraculea¬ę sehr wohl geschafft, auch durch die f√ľr sie eher untypischen Anleihen ein spannungsgeladenes Album zu kreieren, das zudem mit einer perfekt auf das Thema abgestimmten und obendrein auch sehr gelungen interpretierten Version von ‚ÄļCountess Bathory‚ÄĻ aufwartet. Ebenso enthaltene Ankl√§nge aus den D√ľsterbereich werden zwar nicht unbedingt die Zielgruppe erweitern, allerdings sei es den Italiener verg√∂nnt, auch endlich √ľber die Grenzen ihrer Heimat hinaus Fans und Freunde in stattlicher Anzahl zu finden.

http://www.necrodeath.net/

info@necrodeath.net

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
NECRODEATH im √úberblick:
NECRODEATH – 100% Hell (Rundling)
NECRODEATH – Draculea (Rundling)
NECRODEATH – The Age Of Fear (Rundling)
NECRODEATH – Ton(e)s Of Hate (Rundling)
NECRODEATH – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
NECRODEATH – News vom 12.04.2007
NECRODEATH – News vom 06.09.2007
NECRODEATH – News vom 10.09.2008
NECRODEATH – News vom 15.03.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Marco "Mark Peso" Pesenti:
GHOSTRIDER [II] – News vom 23.07.2010
MONDOCANE (I) – Project One (Rundling)
MONDOCANE (I) – News vom 16.11.2007
MONDOCANE (I) – News vom 23.04.2008
RAZA DE ODIO – La Nueva Alarma (Rundling)
RAZA DE ODIO – News vom 25.01.2007
SADIST (I) – Above The Light (Re-Release)
SADIST (I) – Above The Light (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Davide "John/Killer Bob/El Sargento" Queirolo:
CADAVERIA (I) – Far Away From Conformity (Rundling)
CADAVERIA (I) – The Shadows' Madame (Rundling)
CADAVERIA (I) – News vom 23.01.2009
CADAVERIA (I) – News vom 09.05.2015
DYNABYTE – 2KX (Rundling)
DYNABYTE – 2KX (Rundling)
DYNABYTE – Promo 2002 (Do It Yourself)
DYNABYTE – News vom 26.08.2010
RAZA DE ODIO – La Nueva Alarma (Rundling)
RAZA DE ODIO – News vom 25.01.2007
RAZA DE ODIO – News vom 06.10.2008
RAZA DE ODIO – News vom 04.11.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Marcelo "Flegias" Santos:
CADAVERIA (I) – Far Away From Conformity (Rundling)
CADAVERIA (I) – The Shadows' Madame (Rundling)
CADAVERIA (I) – News vom 23.01.2009
CADAVERIA (I) – News vom 09.05.2015
CADAVERIA (I) – News vom 29.05.2015
OPERA IX – The Black Opera - Symphoniae mysteriorum in laudem tenebrarum (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier