UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 36 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → CANCER BATS – ┬╗Hail Destroyer┬ź-Review last update: 04.12.2020, 15:33:10  

last Index next

CANCER BATS – Hail Destroyer

VAGRANT RECORDS/HASSLE RECORDS/[PIAS] ENTERTAINMENT GROUP/ROUGH TRADE

Seid Ihr bereit f├╝r einen garstigen Bastard aus urw├╝chsigem Punk, Hardcore der alten Schule, klassisch-r├Ąudigem Hard Rock und fetten Grooves? Ja, dann umgehend den Namen CANCER BATS fett und rot im Notizb├╝chlein notieren!

Die Kanadier, die uns ihren zweiten Longplayer mit dem aussagekr├Ąftigen Titel ┬╗Hail Destroyer┬ź vor den Latz knallen, wissen mit einer wahrlich imposanten Melange aufzufahren, die in erster Linie Dampf und Druck macht und zudem durch die Bank rockt ohne Ende. Der Vierer aus dem fernen Toronto ist zwar erst seit 2004 unterwegs, doch nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, da├č Gitarrist Scott Middleton, der im Studio auch den Ba├č eingespielt hat, da Bassist Jason Bailey ausgestiegen war, sein Nachfolger Jaye R. Schwarzer aber nicht rechtzeitig an Bord kam, ├╝ber eine Metal-Vergangenheit verf├╝gt, zielt deren ungemein zwingender Mix nicht nur direkt in Richtung Hinterteil ab, sondern wirkt ohne Frage auch glaubw├╝rdig bis in die Haarspitzen. An Einfl├╝ssen sind hier uralte Punk-Combos ebenso zu nennen, wie nordamerikanische Hardcore-Legenden, aber auch Bands wie BLACK LABEL SOCIETY, SOUNDGARDEN und KYUSS d├╝rfen nicht unerw├Ąhnt bleiben, da sich auch deren Trademarks im Laufe der Spielzeit von ┬╗Hail Destroyer┬ź ausfindig machen lassen. Zudem scheint mir aber auch die englische Metal-Szene sehr einflu├čreich gewesen zu sein, keine Ahnung, ob die Herrschaften aus dem Ahornland Bands wie TANK ├╝berhaupt kennen, aber mitunter lassen mich die r├Ąudigen Punk/Metal-Bastarde von CANCER BATS auch an Algy Ward und seine Truppe denken.

┬╗Hail Destroyer┬ź l├Ą├čt demnach f├╝r Freunde von dreckigen, herzhaften Sounds in unterschiedlich heftiger Gangart keinerlei W├╝nsche ├╝brig. Hier geht es definitiv ├╝ber die gesamte Spielzeit m├Ąchtig zur Sache und das mit Klasse! Zwar hatten sich die Jungs auch noch G├Ąste ins Studio eingeladen, aber ganz ehrlich, dieses Album w├╝├čte auch ohne fremde Hilfe, die von BILLY TALENTs Benjamin Kowalewicz, Tim McIlrath (RISE AGAINST) und Wade MacNeil (ALEXISONFIRE) stammt, den Zuh├Ârer ordentlich in den Arsch zu treten!

Hail CANCER BATS!

http://www.cancerbats.com/

info@cancerbats.com

gut 11


Walter Scheurer

 
CANCER BATS im ├ťberblick:
CANCER BATS – Hail Destroyer (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Liam Cormier:
AXEWOUND (GB/CDN) – News vom 01.05.2012
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gef├Ąllig?
Button: hier