UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → BOBAFLEX – Â»Tales From Dirt Town«-Review last update: 23.01.2021, 19:05:24  

last Index next

BOBAFLEX – Tales From Dirt Town

TVT RECORDS/EDEL

Man ist versucht, angesichts des hektischen, chaotischen und schlicht besch... Openers ›Sellout‹ die neue BOBAFLEX-Scheibe umgehend in den Müll zu werfen. Wahrscheinlich hat da irgendein cleverer US-Taktiker die Theorie entwickelt, daß ein schockierender Auftakt förderlich sei, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen (So 'n SLIPKNOT-Syndrom oder so...) Oder aber die beiden Bandgründer Marty und Shaun McCoy wollten einen Teil ihrer Familiengeschichte vertonen: Bekanntlich sind sie Nachfahren jener Familie aus Pleasant Point in West Virginia, die sich in den Achtzigern (des letzten und nicht (!) des vorletzten Jahrhunderts...) eine blutige Stammesfehde mit der Familie Hatfield lieferte. Anyway - gottlob ist dieser musikalische Blödsinn nach etwa drei Minuten ausgestanden und BOBAFLEX konzentrieren sich anschließend auf das, was sie wirklich können: modernen Metal spielen, der zwar hart ist, aber zugleich mit guten Hooks und ordentlichem Groove ausgestattet ist. Und siehe da in Form von ›Be With You‹ ist der fünfköpfigen Truppe sogar ein echter Hit gelungen. Vor dem Punktabzug aufgrund des verbockten Auftakts kann es die Band trotzdem nicht bewahren. Und auch von der durchaus ansehnlichen Aktion "The Chicks Of Dirt Town" auf der Homepage lassen wir uns da nicht erweichen, sondern präsentieren BOBAFLEX die Rechnung:

http://www.bobaflexwarriors.com/

ordentlich 8


Stefan Glas

 
BOBAFLEX im Ăśberblick:
BOBAFLEX – Anything That Moves (Rundling)
BOBAFLEX – Tales From Dirt Town (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News