UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → Vaja – Â»Awakened By Silence«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next
Vaja-CD-Cover

Vaja

Awakened By Silence

(6-Song-CD: Preis unbekannt)

Schaut man sich die Photos der Protagonistin (oder wahlweise auch das CD-Cover) an, ist man doch versucht, Soul, Rhythm'n'Blues oder Rap zu erwarten, doch die SĂ€ngerin aus Los Angeles lĂ€ĂŸt es deutlich handfester angehen: Schon der Opener â€șEmbers Withinâ€č bietet eine Mischung aus melodischem Heavy Rock bis Metal und modernen Elementen. Besonders auffĂ€llig ist die Vielseitigkeit, mit denen die StĂŒcke versehen wurden, die ĂŒbrigens allesamt von Vaja mitkomponiert wurden. Doch allen unterschiedlichen Parts zum Trotz behĂ€lt die krĂ€ftige, dunkelgefĂ€rbte Stimme von Vaja wĂ€hrend allen sechs Songs stets die Oberhand und versteht, eine recht deftig ausgefallene Nummer wie â€șLiesâ€č ebenso souverĂ€n zu gestalten wie die melancholische Ballade â€șDrowningâ€č.

Bis dato sind dunkelhĂ€utige SĂ€ngerinnen im Metalzirkus eine absolute Ausnahme, doch Vaja hat das Potential in nĂ€chster Zeit nachdrĂŒcklich auf sich aufmerksam zu machen!

http://www.vajamusic.com/

vajamusic@aol.com

der große Knall nach der Stille wird kommen!


Stefan Glas

 
Vaja im Überblick:
Vaja – Awakened By Silence (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Twitter gewĂŒnscht? Logo!
Button: hier