UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 6 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TWILIGHT (DK) – Â»The Edge«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next

TWILIGHT (DK) – The Edge

ZIERLER RECORDS/ACADEMY RECORDS/SPV

Mannomann - war das eine Odyssee: Die letzte und zugleich erste Platte »Eye For An Eye« dieser dĂ€nischen Combo liegt bereits ĂŒber sechs Jahre zurĂŒck, mit der sie sich mit guten Erfolgsaussichten um den Titel "PRETTY MAIDS 2" hĂ€tten bewerben können. Nachdem das Debut zunĂ€chst 1994 in DĂ€nemark via OLAFSONGS das Licht der Welt erblickte und erst etliche Monate spĂ€ter von der Firma SEAGULL INTERNATIONAL regulĂ€r veröffentlicht wurde, durfte es »The Edge« gleich noch extremer treiben: Bereits 1998 trudelte eine Promo-CD namens »Lurking Fantasia« ein (deren sechs Songs jedoch letztendlich fĂŒr die aktuelle CD ignoriert wurden), fĂŒr die sich die Band in BEYOND TWILIGHT umbenannt hatte. Einige Monate spĂ€ter folgte eine weitere Promo-CD, auf der man sich wieder zu dem Namen TWILIGHT bekannt hatte und die bis auf den Bonustrack identisch mit der mittlerweile offiziellen Version von »The Edge« ist. Randbemerkung: Zwei der StĂŒcke von der SEAGULL-Pressung von »Eye For An Eye«, nĂ€mlich â€șSalemâ€č und â€șStruck By Destinyâ€č, befinden sich erstaunlicherweise nun auch auf der neuen TWILIGHT-Scheibe »The Edge«, was dafĂŒr spricht, daß SEAGULL INTERNATIONAL sich damals bereits neues Material an Land gezogen hatten.

Um einen Deal zu erhalten mußten die DĂ€nen Europa durchqueren, um in Italien bei ACADEMY RECORDS zu landen. So ist die Platte, die vor fast zwei Jahren aufgenommen wurde, endlich kĂ€uflich zu erwerben. Eigentlich unverstĂ€ndlich, daß es so lange dauerte, denn TWILIGHT ist erneut ein gutes StĂŒck Metal gelungen. Vermutlich ist es die erneut zu große stilistische NĂ€he zu ihren Landsleuten (sieht man mal von Gesang ab), die TWILIGHT Schwierigkeiten beschert hat, doch wer sich fĂŒr kraftvollen, riffigen Melodic Metal erwĂ€rmen lĂ€ĂŸt, der ist hier absolut richtig beraten.

http://www.beyondtwilight.dk/

P.S.: Und wer dann heiß geworden ist, darf sich freuen, daß das Debut »Eye For An Eye« mitterweile von ACADEMY erneut auf den Markt gebracht wurde.

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
TWILIGHT (DK) im Überblick:
TWILIGHT (DK) – Eye For An Eye (Re-Release)
TWILIGHT (DK) – The Edge (Rundling)
unter dem ehemaligen Bandnamen BEYOND TWILIGHT:
BEYOND TWILIGHT – Lurking Fantasia (Do It Yourself)
BEYOND TWILIGHT – The Devil's Hall Of Fame (Rundling)
BEYOND TWILIGHT – News vom 07.09.2004
BEYOND TWILIGHT – News vom 16.09.2005
BEYOND TWILIGHT – News vom 25.11.2004
BEYOND TWILIGHT – News vom 16.09.2005
BEYOND TWILIGHT – News vom 02.01.2006
BEYOND TWILIGHT – For The Love Of Art And The Making (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Janne Strandh:
MASTER MASSIVE – Black Feathers On Their Graves (Rundling)
SOBRE NOCTURNE – News vom 09.01.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Finn Zierler:
ZIERLER – ESC (Rundling)
ZIERLER PROJECTS – News vom 26.11.2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Woran erkennt man, daß ein Bassist falsch spielt?" Die Lösung...
Button: hier