UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 35 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → STEEL ATTACK – Â»Carpe DIEnd«-Review last update: 24.01.2021, 09:40:29  

last Index next

STEEL ATTACK – Carpe DIEnd

MASSACRE RECORDS/SOULFOOD

In sehr regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden veröffentlichten die Schweden von STEEL ATTACK bislang ihre Alben, und auch mit ihrem sechsten Rundling »Carpe DIEnd« setzen die Jungs dieses Spielchen in der fĂŒr die Band offenbar traditionellen Art fort. Zudem ist an der bisherigen Historie dieser Formation aber auch die Tatsache auffĂ€llig, daß bislang jeweils immer nur zwei Scheiben pro Label in Umlauf gebracht werden konnten. Soll heißen, auch der Wechsel von einem Businesspartner zum nĂ€chsten erfolgte in mehr oder weniger Ă€hnlichen ZeitabstĂ€nden. Dieser Umstand scheint nicht ganz von ungefĂ€hr zu kommen und geht wohl mit dem Fakt einher, daß STEEL ATTACK nach wie vor nicht wirklich bekannt werden konnten und der große Wurf bis heute ausgeblieben ist. Demnach könnte »Carpe DIEnd« auch schon wieder der Schlußakkord fĂŒr die Kollaboration der Truppe mit MASSACRE RECORDS gewesen sein, doch das Quintett hat zumindest ihr Bestmögliches getan, um dem entgegenzuwirken.

Ob »Carpe DIEnd« am Bekanntheitsgrad und Ruf der Formation wirklich etwas Ă€ndern wird können, wird sich erst weisen, allerdings sei sehr wohl angemerkt, daß STEEL ATTACK wesentlich mehr zu bieten haben, als man aufgrund des bisherigen Karriereverlaufes, zu dem wohl auch der nicht gerade klischeefreie Bandname seinen Beitrag geleistet hat, erwarten darf. Die Herrschaften haben sich von Mike Wead ein sattes und akzentuiertes Soundgewand stricken lassen und geben sich in Summe geradezu typisch schwedisch. Aber nicht nur deshalb fallen mir als Vergleich immer wieder NOCTURNAL RITES oder auch TAD MOROSE ein, auch die KlĂ€nge selbst wissen mit Ă€hnlichen Trademarks zu glĂ€nzen, wie viele ihrer LandsmĂ€nner. Sehr heftige, schwere und nicht immer sofort gen Gehörgange abzielende Riffs aus der Feder des momentan bei dieser Truppe aufgeigenden Duos John Allan und Simon Johansson (unter anderem auch bei MEMORY GARDEN an der Klampfe) prĂ€gen das Bild, allerdings konnten dezente und wohldosierte Keyboard-Passagen gut in das Gesamterscheinungsbild integriert werden. Nicht zuletzt dadurch benötigt es aber wohl einige DurchlĂ€ufe, ehe man als Zuhörer mit dem Material der Formation vertraut ist. Von leichtgĂ€ngiger Kost im Stile von HAMMERFALL und Konsorten sind STEEL ATTACK jedenfalls meilenweit entfernt.

Viel eher hĂ€lt durch das prĂ€zise und immens druckvolle Spiel der Gitarren in Kombination mit der nicht minder beeindruckend agierenden Rhythmus-Abteilung Peter Moren (TAD MOROSE) und Johan Löfgren (LACK OF FAITH) ein Hauch von einst genial aufspielenden, aber leider auch Zeit ihrer Existenz verkannten Bands wie ABSTRAKT ALGEBRA oder FIFTH REASON Einzug in das Geschehen. Zudem lassen sich mitunter gar dezente Anleihen an SAVATAGE zur Zachary Stevens-Phase ausmachen, was auch an den sehr gefĂ€lligen ChorgesĂ€ngen liegt, die den zwar auf hohem Niveau, aber wohl nicht mit einer ausreichend markanten Stimme gesegneten SĂ€nger Ronny Hemlin ("nebenbei" auch bei LACK OF FAITH und PLANET STORM aktiv) bei seinem Vortrag unterstĂŒtzen. Erst nach einiger Zeit lassen sich Tracks wie â€șThe Evil In Meâ€č, das sich im Endeffekt doch noch als zwingender Ohrwurm entpuppt, die "Schweden-Ramme" â€șHoly Is Evilâ€č, oder die Halbballade â€șEntrance To Heaven Deniedâ€č, in der zu Beginn herrlich arrangierte Streichinstrumente zum Einsatz kommen, als das erkennen, was sie in Wahrheit sind: wahre Schmankerl aus der KĂŒche des nicht ganz so alltĂ€glichen Heavy Metal nĂ€mlich und auf der Speisekarte dieser stellt »Carpe DIEnd« ein sehr empfehlenswertes MenĂŒ dar.

http://www.steelattack.com/

info@steelattack.se

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
STEEL ATTACK im Überblick:
STEEL ATTACK – Carpe DIEnd (Rundling)
STEEL ATTACK – Enslaved (Rundling)
STEEL ATTACK – Fall Into Madness (Rundling)
STEEL ATTACK – Predator Of The Empire (Rundling)
STEEL ATTACK – ONLINE EMPIRE 12-Special
STEEL ATTACK – News vom 04.06.2004
STEEL ATTACK – News vom 22.09.2007
STEEL ATTACK – News vom 05.02.2009
STEEL ATTACK – News vom 23.11.2009
STEEL ATTACK – News vom 30.11.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Ronny Hemlin:
INMORIA – News vom 23.01.2012
LACK OF FAITH – Aeternus Caligatio (Rundling)
LACK OF FAITH – News vom 30.11.2004
LACK OF FAITH – News vom 30.11.2004
PLANET STORM – News vom 27.10.2006
PLANET STORM – News vom 24.02.2007
SILENT STORM – News vom 27.10.2006
TAD MOROSE – Revenant (Rundling)
TAD MOROSE – St. Demonius (Rundling)
TAD MOROSE – ONLINE EMPIRE 58-Interview
TAD MOROSE – ONLINE EMPIRE 64-Interview
TAD MOROSE – News vom 17.08.2008
TAD MOROSE – News vom 02.04.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Simon Johansson:
BIBLEBLACK – News vom 02.03.2009
BIBLEBLACK – News vom 28.09.2009
BIBLEBLACK – News vom 28.09.2009
DEAD END WORLD – News vom 12.06.2005
siehe auch: Informationen ĂŒber eine spĂ€tere DION FORTUNE-Besetzung im "Extra-Info" dieses Demoreviews
EDGE OF SANITY – Crimson II (Rundling)
FIFTH REASON – Psychotic (Rundling)
FIFTH REASON – News vom 30.06.2007
FI5TH REASON – With Or Without (Rundling)
FIREGOD – News vom 25.05.2003
FIREGOD – News vom 17.09.2006
MEMORY GARDEN – Doomain (Rundling)
MEMORY GARDEN – Mirage (Rundling)
MEMORY GARDEN – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
MEMORY GARDEN – ONLINE EMPIRE 31-"Living Underground"-Artikel
MEMORY GARDEN – News vom 19.09.2007
MEMORY GARDEN – News vom 01.03.2008
MEMORY GARDEN – News vom 24.03.2008
MEMORY GARDEN – News vom 24.10.2008
MEMORY GARDEN – News vom 24.10.2008
Playlist: MEMORY GARDEN-Album »Carnage Carnival« in "Jahrescharts 2008" auf Platz 4 von Walter Scheurer
SATARIEL – News vom 31.10.2007
SATARIEL – News vom 07.01.2012
WOLF (S) – Devil Seed (Rundling)
WOLF (S) – Feeding The Machine (Rundling)
WOLF (S) – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
WOLF (S) – ONLINE EMPIRE 83-Interview
WOLF (S) – News vom 05.07.2011
WOLF (S) – News vom 30.09.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Johan Löfgren:
LACK OF FAITH – Aeternus Caligatio (Rundling)
LACK OF FAITH – News vom 30.11.2004
LACK OF FAITH – News vom 30.11.2004
PROPANE HEADRUSH – News vom 20.04.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter Morén:
INMORIA – A Farewell To Nothing - The Diary Part 1 (Rundling)
INMORIA – A Farewell To Nothing - The Diary Part 1 (Rundling)
INMORIA – News vom 06.09.2008
INMORIA – News vom 09.12.2009
INMORIA – News vom 16.06.2010
INMORIA – News vom 13.08.2010
INMORIA – News vom 23.01.2012
INMORIA – News vom 23.01.2012
TAD MOROSE – Revenant (Rundling)
TAD MOROSE – St. Demonius (Rundling)
TAD MOROSE – ONLINE EMPIRE 58-Interview
TAD MOROSE – ONLINE EMPIRE 64-Interview
TAD MOROSE – News vom 22.12.2005
TAD MOROSE – News vom 09.03.2006
TAD MOROSE – News vom 23.05.2008
TAD MOROSE – News vom 17.08.2008
TAD MOROSE – News vom 02.04.2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Bands! Interested in a review? Send your promopackage containing CD and info to the editorial office. Adress & infos
Button: hier