UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 35 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MY DOMINION – Â»Ruhr Metal Area«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

MY DOMINION

Ruhr Metal Area

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Wie am Titel unschwer zu erkennen ist, handelt es sich bei MY DOMINION um eine weitere Formation aus dem Ruhrgebiet. Jener Schmelztiegel ist ja ohnehin seit Jahrzehnten fĂŒr Heavy Metal jedweder Art und Weise berĂŒhmt, dennoch hat es sich die im Jahr 2006 ins Leben gerufene Band MY DOMINION nicht nehmen lassen, auf ihre Herkunft explizit hinzuweisen. Dadurch hat sich das Quartett zwar ein gewisses QualitĂ€tslevel selbst vorgegeben, doch im Nachhinein stellt sich dieses keineswegs als unerreichbar heraus. Mit Kampfpanzer-Groove in Form von â€șMy Dominionâ€č eröffnet die Band den Reigen und lĂ€ĂŸt keinen Zweifel daran aufkommen, daß sie es versteht, ungemein zwingenden Death Metal von sich zu geben. Als wichtigste Einflußquelle fĂŒr diese Nummer muß man hier sehr wohl die allmĂ€chtigen BOLT THROWER anfĂŒhren, auch wenn deren Brachialgewalt noch nicht ganz erreicht werden kann. ZusĂ€tzliche Einsprengsel aus dem Viking Metal-Bereich lassen diesen Track an Melodie gewinnen und zudem zu einem wohl ungemein intensiven BĂŒhnenerlebnis gedeihen. Sehr abwechslungsreich und von Tempowechseln geprĂ€gt offerieren uns die Burschen â€șDon't Hesitateâ€č, das obendrein einen dezent-angeschwĂ€rzten Anstrich erhalten hat, was nicht zuletzt durch den nicht nur todesbleiernen, sondern phasenweise gekeiften Gesang zu erklĂ€ren ist. AuffĂ€llig ist hier auch das MelodieverstĂ€ndnis der Jungs, die mit Fortdauer des Tracks ihre melodische Seite geradezu offenbaren.

Ebenso unmißverstĂ€ndlich wie die Band auf ihre Herkunft verweist, kommt der Abschluß â€șButcheredâ€č aus den Boxen. Death Metal in multipler Form ist angesagt. Groove, Uptempo-Passagen und schmissige, hymnische Passagen wurden zu einer sehr gelungenen Komposition, Ă€hem, verwurstet, die zudem ĂŒber Hooks verfĂŒgt und sich dadurch im Gehirn des Zuhörers verewigt, ehe diesem dem Titel entsprechend, die RĂŒbe abgeschraubt wird.

In Summe hat der Vierer mehr als nur eine Talentprobe abgeliefert, denn mit diesen drei abwechslungsreichen, immerzu druckvollen Exemplaren ihren Schaffens, sollte es MY DOMINION locker gelingen können, weit ĂŒber das Ruhrgebiet hinaus bekannt zu werden.

http://www.mydominion.de/

booking@mydominion.de

Kampfpanzer from the Pott


Walter Scheurer

 
MY DOMINION im Überblick:
MY DOMINION – Ruhr Metal Area (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unser CoverkĂŒnstler von Ausgabe 28 war Jan "Örkki" Yrlund. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier