UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → THE ARCANE ORDER – Â»In The Wake Of Collisions«-Review last update: 07.12.2018, 16:45:36  

last Index next

THE ARCANE ORDER – In The Wake Of Collisions

METAL BLADE RECORDS/SPV

»The Machinery Of Oblivion« war (und ist) zweifelsohne ein Hammer vor dem Herrn, doch an solch' qualitativ hochwertigen Vorgaben sind bereits andere Formationen in Folge gescheitert. Nicht so das dänische Quintett THE ARCANE ORDER.

Ihr zweites Album »In The Wake Of Collisions«, das ebenso wie das Debut von ihrem Landsmann Jacob Hansen produziert wurde und diesbezüglich über jeden Zweifel erhaben ist, kommt zwar stilistisch nicht unbedingt als "Neuerfindung" auf den Markt, sehr wohl aber hinsichtlich der Strukturen. Die Dänen haben nunmehr nicht nur ein sehr heftiges Machtwerk aus melodiösem Death Metal, groovigen und modernen Thrash Metal-Passagen und ganz dezenten Metalcore-Zutaten anzubieten, sondern darüber hinaus eine geballte Ladung an Hits. Die Zugänglichkeit der Tracks ist im Vergleich zum Debut nunmehr nämlich wesentlich stärker, aber keine Angst, noch immer regiert die aggressive Seite die Musik von THE ARCANE ORDER.

"Ausgereifter" und "vielschichtiger" sind wohl jene Attribute, die es zu nennen gilt, will man die beiden Alben der Jungs direkt zueinander vergleichen und trifft damit den Nagel wohl am besten auf den Kopf. Soll heißen, an der stilistischen Ausführung dagegen haben die Jungs kaum geschraubt, sehr wohl allerdings am Tempo und der Intensität ihres Vortrags. Nicht mehr ausschließlich mit Vollgas, sondern viel eher mit Bedacht auf mehr Druck und Durchschlagskraft lassen uns die Jungs nunmehr auch an mächtigen Midtempo-Bolzen teilhaben, zu denen es sich aber ebenso bestens Bangen läßt und der Abgeh-Faktor ist seit »The Machinery Of Oblivion« keineswegs verringert worden.

Was den Jungs mit ihrem Debut noch nicht ganz geglückt ist, nämlich wirklich durchzustarten, sollte jetzt fraglos passieren und nur noch eine Frage der Zeit sein.

http://www.thearcaneorder.net/

info@thearcaneorder.net

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
THE ARCANE ORDER (vorhergehende Besetzung) im Ăśberblick:
THE ARCANE ORDER – In The Wake Of Collisions (Rundling)
THE ARCANE ORDER – The Machinery Of Oblivion (Rundling)
THE ARCANE ORDER – News vom 22.04.2007
THE ARCANE ORDER – News vom 24.10.2015
THE ARCANE ORDER – News vom 10.12.2015
THE ARCANE ORDER – News vom 16.08.2016
unter dem ehemaligen Bandnamen SCAVENGER (DK):
SCAVENGER (DK) – News vom 25.06.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Kasper Kirkegaard:
HATESPHERE – News vom 08.07.2016
SUBMISSION (DK) – Code Of Conspiracy (Rundling)
SUBMISSION (DK) – News vom 25.01.2005
SUBMISSION (DK) – News vom 27.08.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Flemming C. Lund:
AUTUMN LEAVES (DK) – News vom 08.01.2001
AUTUMN LEAVES (DK) – News vom 01.03.2004
siehe auch: Informationen über eine spätere DECRIAL-Besetzung im "Extra-Info" dieses Demoreviews
INVOCATOR – Through The Flesh To The Soul (Rundling)
INVOCATOR – News vom 25.01.2002
INVOCATOR – News vom 06.09.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Morten Løwe Sørensen:
AMARANTHE – Amaranthe (Re-Release)
AMARANTHE – Amaranthe (Rundling)
AMARANTHE – ONLINE EMPIRE 49-"Living Underground"-Artikel
AMARANTHE – ONLINE EMPIRE 54-"Living Underground"-Artikel
AMARANTHE – News vom 21.05.2009
AMARANTHE – News vom 11.06.2009
AMARANTHE – News vom 04.12.2009
AMARANTHE – News vom 04.12.2009
AMARANTHE – News vom 18.10.2013
AMARANTHE – News vom 18.10.2013
AMARANTHE – News vom 09.02.2017
AMARANTHE – News vom 09.02.2017
AMARANTHE – News vom 09.02.2017
AMARANTHE – News vom 02.07.2017
AVALANCHE (S) – News vom 17.07.2008
AVALANCHE (S) – News vom 19.09.2008
AVALANCHE (S) – News vom 21.05.2009
DISAVOWED – News vom 06.05.2009
DISAVOWED – News vom 27.09.2010
DRAGONLAND – News vom 19.08.2011
ICON IN ME – Human Museum (Rundling)
ICON IN ME – Human Museum (Rundling)
ICON IN ME – News vom 30.03.2008
INDRAMA – News vom 01.10.2010
KOLDBORN – News vom 31.05.2006
KOLDBORN – News vom 26.01.2007
KOLDBORN – News vom 17.01.2008
MERCENARY (DK) – Metamorphosis (Rundling)
MERCENARY (DK) – ONLINE EMPIRE 46-"Living Underground"-Artikel
MERCENARY (DK) – News vom 04.01.2010
PANZERCHRIST – News vom 03.03.2008
PANZERCHRIST – News vom 30.04.2008
PANZERCHRIST – News vom 30.04.2008
PANZERCHRIST – News vom 25.05.2010
PANZERCHRIST – News vom 25.05.2010
REX SATANACHIA – First Legion Of Hell (Rundling)
SLUGS (DK) – News vom 22.01.2005
SLUGS (DK) – News vom 22.01.2005
STRANGLER – News vom 29.06.2007
SUBMISSION (DK) – Code Of Conspiracy (Rundling)
SUBMISSION (DK) – News vom 25.01.2005
SUBMISSION (DK) – News vom 27.08.2008
THE CLEANSING – News vom 27.06.2010
THE CLEANSING – News vom 27.06.2010
THE CLEANSING – News vom 28.10.2011
THE CLEANSING – News vom 28.10.2011
THE CLEANSING – News vom 16.05.2012
TRANSPARENT – News vom 13.12.2007
siehe auch: Morten Løwe Sørensen & Mikkel Sandager & Steve Smyth & Jamie Hunt & Adrian Lambert gründen neue, noch unbenannte Band
andere Projekte des beteiligten Musikers Boris Tandrup:
AUTUMN LEAVES (DK) – News vom 08.01.2001
AUTUMN LEAVES (DK) – News vom 01.03.2004
DECRIAL – Desires Unfold (Demo)
siehe auch: Informationen über eine spätere DECRIAL-Besetzung im "Extra-Info" dieses Demoreviews
KOLDBORN – News vom 31.05.2006
KOLDBORN – News vom 26.01.2007
KOLDBORN – News vom 17.01.2008
SLUGS (DK) – News vom 11.11.2000
SLUGS (DK) – News vom 22.01.2005
SLUGS (DK) – News vom 22.01.2005
SUBMISSION (DK) – Code Of Conspiracy (Rundling)
SUBMISSION (DK) – News vom 25.01.2005
SUBMISSION (DK) – News vom 27.08.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Kasper Thomsen:
RAUNCHY – A Discord Electric (Rundling)
RAUNCHY – Death Pop Romance (Rundling)
RAUNCHY – News vom 14.03.2013
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier