UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → ENEMY INSIDE (A) – ¬ĽExplicit Treatment¬ę-Review last update: 16.04.2021, 09:28:41  

last Index next
ENEMY INSIDE (A)-CD-Cover

ENEMY INSIDE (A)

Explicit Treatment

(8-Song-CD-R: ‚ā¨ 10,-)

In ihrer Heimat √Ėsterreich z√§hlen die Thrasher von ENEMY INSIDE schon seit l√§ngerer Zeit zu den Fixsternen am Metal-Firmament und mit Hilfe ihres ersten Silberlings ¬ĽExplicit Treatment¬ę sollte es f√ľr das Quintett kein allzu gro√ües Problem darstellen, auch √ľberregional re√ľssieren zu k√∂nnen. Zun√§chst einmal sei angemerkt, da√ü die Jungs zwar in erster Line dem Thrash und Death Metal der alten Schule huldigen, ihre Musik jedoch immerzu in grooviger Machart vortragen. Soll hei√üen, die Jungs wechseln nicht nur das Tempo immer wieder sehr gekonnt und bringen dadurch m√§chtig Abwechslung in ihre Tracks, sondern auch das Riffing, das offenbar zu gleichen Teilen von den Helden des Thrash der alten Schule, aber auch von Dimebag Darrell beeinflu√üt zu sein scheint, gef√§llt durch seine Variabilit√§t. In Person von Roland Aigner hat die Truppe einen mit sehr tiefer Stimme vortragenden Barden in Reihen, der dem Song zus√§tzlich an Brachialit√§t verleiht und die Kl√§nge immerzu gen Todesmetall driften l√§√üt.

Durch die immer wieder eingestreuten schmissigen Refrains schaffen es ENEMY INSIDE locker, die Gesamtspielzeit kurzweilig zu gestalten, wobei anzumerken ist, daß die Songs der Truppe nicht zuletzt durch ihren energiereichen Vortrag vor allem live zu absoluten Brechern gedeihen.

http://www.enemyinside.com/

info@enemyinside.com

mit Brecher-Garantie


Walter Scheurer

 
ENEMY INSIDE (A) im √úberblick:
ENEMY INSIDE (A) – Explicit Treatment (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Facebook gew√ľnscht? Jederzeit!
Button: hier