UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CORTEZ (US) – Â»Thunder In A Forgotten Time«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

CORTEZ (US) – Thunder In A Forgotten Time

BUZZVILLE RECORDS/SOULFOOD

Da zeigt sich aber jemand ganz bescheiden! Mit diesem Album wird es den Amis von CORTEZ problemlos gelingen können, nicht nur in "vergessenen StĂ€dten" fĂŒr amtliches Donnerwetter zu sorgen, sondern sehr wohl auch in den Metropolen dieser Erde, genauer gesagt in jenen Clubs, die CORTEZ fĂŒr etwaige Gigs buchen. Hervorgegangen aus einigen in ihrer Heimatstadt Boston bereits recht bekannten Formationen wie FAST ACTIN' FUSES, SIN CITY CHAINSAW und SUPERSOUL CHARGER haben sich fĂŒnf junge MĂ€nner nach dem alten Neil Young-Gassenhauer â€șCortez The Killerâ€č benannt, um fortan als CORTEZ fĂŒr Aufruhr zu sorgen, was trotz der Tatsache, daß diese Formation erst seit 2006 existiert, auch bereits ganz gut gelungen ist. Mit »Thunder In A Forgotten Town« sollte es der Truppe, deren augenzwinkerndes Ziel (schenkt man dem Promozettelchen Glauben) es ist, eines Tages mit ZZ TOP auf Tournee zu gehen, zumindest aber in Clubs zu spielen, in denen zumindest eine Jukebox vorhanden ist, die auf Wunsch Songs dieser Texaner anzubieten hat. Ins Vorprogramm der RauschebĂ€rte wĂŒrden CORTEZ gar nicht einmal schlecht passen, auch wenn sie wesentlich heftiger zu Werke gehen als jenes legendĂ€re Trio. Aber das Flair von harten SĂŒdstaatenrock versprĂŒht »Thunder In A Forgotten Town« auf jeden Fall, wie man auch massig Zutaten aus dem traditionellen harten Rock und vor allem dem Stoner Rock auf diesem Album finden kann. Dazu sind weiters einige VersatzstĂŒcke aus dem Punkrock, vor allem in den teilweise sehr ohrwurmstichigen Grölrefrains, herauszuhören. Nicht zuletzt dadurch kann man sehr gut nachvollziehen, weshalb CORTEZ live wohl ein absoluter Bringer sein werden. Die Tracks gehen aber nicht nur gut ins Ohr, sondern zudem auch immens ins Gebein, soll heißen, der Zuhörer steht wohl vor der Wahl, was am ehesten zu diesem Album zu tun ist.

Mitsingen, Mitgröhlen und in gepflegter Festival-Manier mit dem GetrÀnk der Wahl zu den opulenten Stoner Rock-basierenden Hard Rock-Nummern bangen? Oder doch zunÀchst andÀchtig lauschen, um einen Kniefall vor den Boxen hinzulegen, um der Band still und schlicht zu huldigen?

Was auch immer, es bleibt sich im Endeffekt egal und Ă€ndert nichts an der Tatsache, daß CORTEZ ein herrliches Debutalbum abgeliefert haben, daß der Rocker jedweder Couleur in sein Herz schließen wird.

http://myspace.com/cortezboston

gut 11


Walter Scheurer

 
CORTEZ (US) im Überblick:
CORTEZ (US) – Thunder In A Forgotten Time (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News