UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PSYCHOTRON (D) – Â»Pray For Salvation«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

PSYCHOTRON (D) – Pray For Salvation

SLEASZY RIDER RECORDS (Import)

Aus welchen GrĂŒnden es PSYCHOTRON bislang noch nicht gelungen ist, mit ihren KlĂ€ngen auch auf breiterer Basis reĂŒssieren zu können, ist mit wirklich schleierhaft. An der QualitĂ€t der Musik selbst kann es nicht gelegen sein, denn die Jungs fabrizieren schon seit langen Jahren ausschließlich hochwertiges Material. Ebensolches offeriert uns der FĂŒnfer natĂŒrlich auch auf seinem aktuellen Werk »Pray For Salvation«. Man kredenzt uns erneut ungemein melodischen Thrash Metal mit mĂ€chtiger Power Metal-Schlagseite, der zum einen geradezu zwingend klingt, kompetent intoniert wurde und auch verdammt gut ins Gehör geht, zum anderen aber auch weder HĂ€rte, noch technische Finessen vermissen lĂ€ĂŸt.

Mit dem eröffnenden â€șAt The Gravesâ€č lassen uns PSYCHOTRON wissen, daß die FrĂŒhwerke von NEVERMORE mit zu ihren absoluten Favoriten zu zĂ€hlen sind, wenn auch SĂ€nger Matze Morbitzer nicht das Charisma und die Ausdruckskraft eines Warrel Dane innehat, aber wer kann das schon von sich behaupten. Dennoch bleibt diese Metal-Institution zunĂ€chst der erste Anhaltspunkt an dem PSYCHOTRON zu messen sind, denn vor allem die Gitarristen Kai Huissel und Matze Braun machen kein Hehl aus ihrer Vorliebe fĂŒr Jeff Loomis und dessen Fingerfertigkeit.

In weiterer Folge lĂ€ĂŸt uns das Quintett acht weitere, mĂ€chtig beeindruckende und durch die Bank eingĂ€ngige Songs hören, die in erster Linie von unterschiedlichen Referenzformationen aus den Staaten (es sind sowohl Anleihen aus der Bay Area zu hören, aber auch NY - Stichwort: OVERKILL - darf nicht vernachlĂ€ssigt werden) beeinflußt scheinen, allerdings sehr wohl auch britische Inspirationen (melodische Gitarrenpassagen im "Geiste" der eisernen Jungfrau) hören lassen.

Allerdings wissen die SĂŒddeutschen, wohl nicht zuletzt aufgrund ihrer langjĂ€hrigen Erfahrung, sehr gut, ihre eigene Note in die Songs einzubauen, so daß »Pray For Salvation« trotz aller genannten Einflußquellen als eigenstĂ€ndiges Werk in Erinnerung bleiben wird und zudem im direkten Vergleich zu den VorgĂ€ngeralben der Band auch ĂŒber eine nie zuvor zu vernehmende Hitdichte verfĂŒgt. Hinsichtlich der instrumentalen Kompetenz der einzelnen Musiker muß man sich hier ebenso keine Gedanken machen, wie es bezĂŒglich des Gesanges von Matze keinen Grund zum Meckern gibt. Neben seiner sehr melodischen und klaren Stimme, die auch in herrliche Höhen vordringt, sind mitunter auch gen Kellergeschoß getunte Passagen zu hören, die zur Abwechslung des Gesamtwerkes beitragen.

Durch die ĂŒberdurchschnittliche LĂ€nge der meisten Kompositionen können die technischen FĂ€higkeiten der Instrumentalisten richtig ausgelebt werden, allerdings wird hier nicht ĂŒbertrieben, sondern vielmehr ergeben die Instrumentalpassagen mit dem abwechslungsreichen Gesangsvortrag eine in sich sehr stimmige Mischung. Auch hinsichtlich der Produktion gibt es nichts zu bemĂ€ngeln, Gitarrist Matze stellt unter Beweis, daß er auch auf diesem Sektor begnadet zu sein scheint, mit Stefan Köllner hatte er auch noch einen kompetenten Partner als Engineer zur Seite. FĂŒr den Mix konnten PSYCHOTRON R.D. Liapakis gewinnen, der einmal mehr unter Beweis stellt, daß er nicht nur ein begnadeter SĂ€nger ist.

Man kann der Band zu diesem Album nur gratulieren und hoffen, daß es PSYCHOTRON nun endlich gelingen wird, mit ihrer Musik so richtig durchstarten zu können. Als Basis sollte nicht nur »Pray For Salvation« dienlich sein, sondern darĂŒber hinaus auch der Umstand, daß man erstmals ein Label im RĂŒcken hat.

http://www.psychotron.de/

info@psychotron.de

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
PSYCHOTRON (D) im Überblick:
PSYCHOTRON (D) – Chaos Cosmic Time (Do It Yourself)
PSYCHOTRON (D) – Pray For Salvation (Rundling)
PSYCHOTRON (D) – ONLINE EMPIRE 10-"Living Underground"-Artikel
PSYCHOTRON (D) – News vom 07.05.2006
PSYCHOTRON (D) – News vom 28.03.2007
PSYCHOTRON (D) – News vom 12.12.2007
PSYCHOTRON (D) – News vom 07.12.2009
PSYCHOTRON (D) – News vom 30.01.2010
PSYCHOTRON (D) – News vom 12.08.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Frank "Mampf/El Mampferoni" Herold:
BALLZ2ROCK – News vom 02.08.2013
BALLZ2ROCK – News vom 02.08.2013
SAIDIAN – News vom 21.08.2009
SUBWAY (D) – News vom 14.09.2010
SUBWAY (D) – News vom 08.10.2011
SUBWAY (D) – News vom 10.11.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Gert Kopf:
DARK REALITY – Cruel Research (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Luca Moretti, heute vor 4 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier