UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ANCIENT CREATION – Â»Evolution Bound«-Review last update: 20.04.2018, 09:38:56  

last Index next

ANCIENT CREATION – Evolution Bound

MELISSA RECORDS/AL!VE

Es ist schon phĂ€nomenal zu beobachten, daß exakt jener Sound, der vor allem hier in Zentraleuropa die meisten Fans finden kann, seit langen Jahren aus den USA importiert werden muß. Nicht daß es hier keine Formationen geben wĂŒrden, die sich jener Art von Musik verschrieben haben, aber authentischer bringen diese Art von Metal trotz allem die Amis rĂŒber. Auch ANCIENT CREATION stammen aus Übersee, genauer gesagt aus Kansas City und liefern mit »Evolution Bound« ihr bereits zweites vollstĂ€ndiges Album ab. Ihr DebĂŒt »The Uprising« im Jahre 2005 wurde ebenso in Eigenregie in Umlauf gebracht wie ein Demo im letzten Jahr. Mit diesem konnte das Quintett auch einen Deal erlangen und als erste Kollaboration mit dem niederlĂ€ndischen Label MELISSA RECORDS folgt nun »Evolution Bound«. Auch wenn im Vergleich zur Konkurrenz hinsichtlich des Sounds hier massive Abstriche gemacht werden mĂŒssen, können mich die Amis mit ihrem Klangbild mĂ€chtig beeindrucken. Sie fabrizieren nĂ€mlich einen sehr mannigfaltigen Mix aus Power Metal der typischen amerikanischen Art, vermengen diesen vor allem rifftechnisch mit mĂ€chtigen Anleihen aus der NWoBHM und fĂŒgen zudem auch noch reichlich EinflĂŒsse aus dem progressiven Metal ihren Songs bei. Hinsichtlich der AtmosphĂ€re kommt dieses Album in Summe recht stimmig aus den Boxen, wozu auch die desöfteren als Kontrapunkt zum zwar gewöhnungsbedĂŒrftigen und manchmal von der Phrasierung her an OMEN/PHANTOM X-SĂ€nger Kevin Goocher erinnernden Gesang von Steve Bentley gut passen. Die Tracks kommen zum Großteil im Uptempo-Bereich aus den Boxen, durch die an sich sehr abwechslungsreiche Gestaltung ihrer Kompositionen wissen ANCIENT CREATION aber natĂŒrlich auch hinsichtlich der Geschwindigkeit fĂŒr Abwechslung zu sorgen.

»Evolution Bound« ist trotz soundtechnischer AbzĂŒge und der Tatsache, daß man dafĂŒr aus Mangel an EingĂ€ngigkeit mehrere DurchlĂ€ufe benötigt aber dennoch ein gelungenes Album geworden, zumal Musik und vor allem Gesang wahrlich zu beeindrucken wissen.

http://myspace.com/ancientcreation

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
ANCIENT CREATION im Überblick:
ANCIENT CREATION – Evolution Bound (Rundling)
ANCIENT CREATION – Moonlight Monument (Rundling)
ANCIENT CREATION – News vom 04.04.2009
ANCIENT CREATION – News vom 06.11.2009
ANCIENT CREATION – News vom 23.11.2010
andere Projekte des ANCIENT CREATION-Musikers Jason Edward "Jay" Johnson:
siehe auch: Jason Johnson verstirbt am 11. April 2016
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Dringend Hilfe fĂŒr einen Mitstreiter im Underground benötigt! Mehr dazu in den News.
Button: News