UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → CANDELA (D) – Â»Reflect«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

CANDELA (D)

Reflect

(6-Song-CD: Preis unbekannt)

CANDELA wurden 2001 gegrĂŒndet und schafften es, bis MĂ€rz des darauffolgenden Jahres ihre, bis heute stabile Instrumentalistenbesetzung zu finden; eineinhalb Jahre spĂ€ter stieß lediglich noch ein Keyboarder hinzu. Einzig die Gesangsfrage stellt sich etwas schwieriger heraus, denn der aktuelle SĂ€nger Christian Kulike ist mittlerweile die dritte Stimme der Band, der diese Position mittlerweile allerdings schon seit vier Jahren innehat.

»Reflect« ist die dritte Veröffentlichung der Band, die sechs Songs enthĂ€lt, die allesamt dem melodischen Heavy Metal mit leichtem Bombasttouch und dezentem Progressivefaktor zugerechnet werden können. Das Songmaterial ist dabei durch die Bank gelungen, allerdings ist die Produktion doch eindeutig zu kraftlos ausgefallen. Vor allem den Gitarren fehlt es an Druck, und auch die Rhythmusgruppe wĂŒrde etwas mehr Dampf guttun. Dadurch kommt auch der Eindruck auf, daß SĂ€nger Christian etwas bissiger zur Sache gehen könnte, doch dies wird wohl hauptsĂ€chlich durch das generell zu dĂŒnne Soundgewand verursacht.

Wenn CANDELA also beim nĂ€chsten Mal in studiotechnischer Hinsicht Fortschritte machen können, sollte einem rundum ĂŒberzeugenden Eindruck nichts mehr im Wege stehen.

http://www.candela-metal.de/

info@candela-metal.de

noch nicht perf[l]ekt


Stefan Glas

 
CANDELA (D) im Überblick:
CANDELA (D) – Reflect (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News