UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → FREEVIL – ¬ĽFreevil Burning¬ę-Review last update: 16.08.2018, 00:07:18  

last Index next
FREEVIL-CD-Cover

FREEVIL

Freevil Burning

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

"Fast and furious, we ride the universe", lautet der Beginn von ‚ÄļFreewheel Burning‚ÄĻ, jener Nummer der allm√§chtigen JUDAS PRIEST, die mir als erstes in den Kopf scho√ü, als ich mich an dieses Album heranwagte.

Auch wenn von den PRIESTern hier weniger an Einfl√ľssen zu vernehmen ist als gedacht, vermag zumindest diese Textzeile durchaus Sinn zu ergeben, denn FREEVIL dr√ľcken in den meisten der insgesamt zehn Tracks m√§chtig aufs Gaspedal um mit ihrem, irgendwo zwischen melodi√∂sem Death Metal der neueren Art und fetzigem Thrash Metal in brachialer, aber dennoch melodischer Ausf√ľhrung durch die Galaxy zu d√ľsen. Zudem lassen die Herren in ihren Songs aber auch moderne Elemente einflie√üen, die einem verdammt gut disponierten Synthesizer entstammen. Dadurch erhalten die Tracks nicht nur eine massive Dosis Eing√§ngigkeit, sondern f√ľgen sich mit den Ankl√§ngen der alten Schule auch perfekt zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen. Eingestreute Samples, die immer wieder an Horrorfilm-Soundtracks erinnern, vervollst√§ndigen dieses Machwerk. Das Songwriter-Duo Tomas Andersson (g) - der zuvor bei DENATA den Saitenhobel bearbeitete - und Mique Flesh (d, v), der von SEANCE her bekannt sein sollte, hat sich mit dem ehemaligen DENATA-Bassisten Roger Blomberg zusammengetan, um uns unter dem Banner FREEVIL (zusammen mit Keyboarder Phanatos, der f√ľr die abgefahrenen Soundelemente verantwortlich zeichnete) mit einer eigenwilligen, aber sehr gef√§lligen und originellen Art, modernen Metal zu spielen, zu erfreuen, und genau das ist dieser Formation auch perfekt gelungen.

Auch der immer wieder zwischen Udo-verd√§chtigem Reibeisen, deftigem Gegrunze und manischen Schreien abwechselnde Gesang von Mique wei√ü zu gefallen und schafft es in Folge, aus den Kompositionen geradezu Geschosse werden zu lassen, an denen sich nicht nur Fans der erw√§hnten, ehemaligen Truppen der Bandmitglieder erfreuen werden k√∂nnen. FREEVIL haben es mit ihrer abwechslungsreichen und wohl auch recht gew√∂hnungsbed√ľrftigen Melange aus alter Schule, abgefahrenen Ideen und ungemein kompetenter und druckvoller Vorgehensweise geschafft, ein St√ľck Metal zu kreieren, das dem Term "extrem" in jeder Hinsicht gerecht wird.

Nicht nur, da√ü die Jungs in erster Linie Elemente aus den extremen Metal-Bereichen in ihre Songs einflie√üen lassen, sie gehen phasenweise ein extrem hohes Tempo, haben zudem auch ein hohes Level an Intensit√§t erzeugt und d√ľrfen sich f√ľr ihre teilweise fast schon skurril anmutenden Kompositionen das Attribut "innovativ" ans Revers heften. La√üt Euch diese Mixtur nicht entgehen, aber vorsichtig, denn "This load will detonate" - womit wir wieder bei ‚ÄļFreewheel Burning‚ÄĻ angelangt w√§ren.

http://www.freevil.se/

info@freevil.se

bumm!


Walter Scheurer

 
FREEVIL im √úberblick:
FREEVIL – Freevil Burning (Do It Yourself)
FREEVIL – News vom 03.05.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Tomas Andersson:
DENATA – News vom 09.09.2002
DENATA – News vom 07.05.2004
SCREAMS OVER NORTHLAND – News vom 29.01.1999
SEANCE (S) – News vom 08.01.2013
SUMMON THE SPIRITS – News vom 29.01.1999
andere Projekte des beteiligten Musikers Roger Blomberg:
DENATA – News vom 09.09.2002
DENATA – News vom 07.05.2004
SINS IV AGES – News vom 06.07.2009
SINS IV AGES – News vom 10.01.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Micke "Mique Flesh" Pettersson:
SATANIC SLAUGHTER – News vom 30.09.1998
SEANCE (S) – Awakening Of The Gods (Rundling)
SEANCE (S) – News vom 08.10.2006
SEANCE (S) – News vom 11.04.2008
SEANCE (S) – News vom 08.01.2013
SEANCE (S) – News vom 08.01.2013
WITCHERY (S) – Dead, Hot And Ready (Rundling)
WITCHERY (S) – News vom 30.09.1998
WITCHERY (S) – News vom 12.06.2001
© 1989-2018 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier