UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → RAGENHEART – »In The Name Of God«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

RAGENHEART

In The Name Of God

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Dem einen oder anderem Kenner der griechischen Metalszene dürfte vielleicht im letzten Jahr die kultige CD-Compilation "Hellenic Forces Vol. 2" aufgefallen sein. Die meisten der darauf enthaltenen Bands hinterließen durchaus einen positiven Eindruck. Jedoch die für mich herausragendste Hoffnung darauf, waren für mich RAGENHEART mit ihrem Beitrag ›Spartan‹. Sofort zog einem deren klassischer Heavy Metal in seinen Bann. Dieses Stück findet sich auch auf der noch aktuellen 5-Track-Demo-CD »In The Name Of God« wieder. Neben der tollen Aufmachung der professionell bedruckten CD-R besticht dabei vor allem der brillante Sänger, der mit seiner ausdrucksstarken Stimme entscheidend den Wiedererkennungswert dieses Quintetts aus Athen prägt. Anhänger solcher Gesangsgrößen wie Geoff Tate, Midnight oder Tom Mallicoat sollten hierbei sofort hellhörig werden. Somit stellen RAGENHEART für mich ein echtes Kleinod in der derzeitigen griechischen Szene dar. Der hohe Standard aller fünf Kompositionen, hievt die seit 2001 musizierenden Melodicmetaller direkt in die Liga solch illustrer Namen wie QUEENRYCHE, CRIMSON GLORY, LETHAL oder SACRED WARRIOR, um Vergleiche als Anhaltspunkte zu nennen. Jedoch teilen zu meist solch hochkarätige Gruppen das traurige Schicksal, nicht von einem tatkräftigen Label gesignt zu werden. Doch dem Metalgott sei Dank, denn das noch relativ junge lokale Label BURNING STAR RECORDS hatte ein Einsehen oder vielmehr das richtige Gespür. Laut Labelhomepage soll somit noch Ende des Jahres das Debut eingezimmert sein. Zuvor haben RAGENHEART jedoch noch LEATHERWOLF bei ihrem Gig in Athen supportet.

http://www.ragenheart.com/

überragenheart


Gerald Mittinger

 
RAGENHEART im Überblick:
RAGENHEART – In The Name Of God (Do It Yourself-Review von 2007)
andere Projekte des beteiligten Musikers Nikos "Nick" Michalakakos:
SPITFIRE (GR) – News vom 08.09.2012
SPITFIRE (GR) – News vom 08.09.2012
SPITFIRE (GR) – News vom 18.09.2013
SPITFIRE (GR) – News vom 18.09.2013
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier