UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Joe Pitts – Â»Just A Matter Of Time«-Review last update: 13.06.2021, 22:15:45  

last Index next

Joe Pitts – Just A Matter Of Time

KIJAM RECORDS (Import)

Mit Metal hat der Musiker Joe Pitts definitiv nichts am Hut und auch der Begriff Hard Rock ist hier nicht angebracht. Selbst konventioneller Rock ist hier nur zum Teil vorhanden, daher bedarf es nicht nur eines gewissen Toleranzbereiches seitens des Hörers, der sich auf unserer Seite nach Neuveröffentlichungen umsieht, sondern sehr wohl auch weiterer Begriffe, um die Musik auf »Just A Matter Of Time« zu beschreiben.

Der Titel darf hier definitiv nicht als programmatisch verstanden werden, denn zeitlosere KlĂ€nge als diese bekommt man nur sehr, sehr selten zu Gehör. Mit seinem bluesgetrĂ€nkten Spiel regiert Joe Pitts an der Gitarre logischerweise das Geschehen auf seinem aktuellen Album. Mitunter erinnert mich die Chose ein wenig an Gary Moore zu »Still Got The Blues«-Zeiten, aber darĂŒber hinaus scheint sich Meister Pitts auch am Jazz erfreuen zu können und weiß darĂŒber hinaus, mit Zitaten aus dem Funk zu glĂ€nzen. Obendrein lĂ€ĂŸt uns Joe noch wissen, daß auch Country mitunter gut in derlei Kompositionen unterzubringen ist. Und wie es sich fĂŒr einen Meister an der Laute schickt, vergißt Joe logischerweise niemals, perfekte und prĂ€gnante Soli abzuliefern. Seine Slide-Gitarre lĂ€ĂŸt zudem an Meister des SĂŒdstaaten-Rocks denken und vervollstĂ€ndigt zusammen mit jenen AnklĂ€ngen, die wir vom Rock'n'Roll der 60er Jahre her kennen, ein wahrlich imposantes Sammelsurium unterschiedlicher Anleihen. DarĂŒber hinaus hat der gute Mann auch die zu jener Art von Musik passende Stimme, was ihm im letzten Jahr auch die Auszeichnung "Bester SĂ€nger" von einem amerikanischen Radiosender einbringen konnte. Seine Begleitmannschaft ist ebenfalls sehr versiert und vermag sich mitunter sogar durch gefĂ€llige Solo-Passagen einzubringen, ĂŒberlĂ€ĂŸt das GlĂ€nzen aber doch artig in erster Linie dem "Cheffe".

Trotz aller Stilelemente, die Joe Pitts hier auffĂ€hrt, muß erwĂ€hnt werden, daß er diese niemals in purer Form serviert, sondern er uns diese als Anteil eines in Summe sehr mannigfaltigen Ganzen kredenzt. Wem es also nach einer satten Melange aus all den genannten Stilistiken gelĂŒstet, dem sei »Just A Matter Of Time« innigst ans Herz gelegt.

http://www.joepitts.com/

ErhÀltlich ist die Platte beim JUST FOR KICKS-Mailorder:

JUST FOR KICKS
Forsthof Julianka
D - 25524 Heiligenstedten

http://www.justforkicks.de/

info@justforkicks.de

gut 10


Walter Scheurer

 
Joe Pitts im Überblick:
Joe Pitts – Just A Matter Of Time (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier