UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WHITECHAPEL (US) – »The Somatic Defilement«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

WHITECHAPEL (US) – The Somatic Defilement

SIEGE OF AMIDA/SOULFOOD

Benannt haben sich die sechs englischen Jungs von WHITECHAPEL nach jener Ecke von London, in der "Jack The Ripper" einst seinen Opfern auflauerte. Erst im letzten Jahr hat sich diese Band formiert und mit »The Somatic Defilement« liefern WHITECHAPEL nach dieser kurzen Zeit bereits ein Debut ab, das sich wahrlich gewaschen hat. Die Tatsache, daß gleich drei Gitarristen im Line-up zu finden sind, kann man den Songs hinsichtlich ihre immensen Dichte an Riffs und Licks auch durchaus anhören. Allerdings muß auch erwähnt werden, daß trotz aller technischen Finessen, die man im Lauf der leider nur knapp mehr als halbstündigen Spielzeit vernehmen kann, diese nicht unbedingt die wichtigste Zutat der Kompositionen darstellen. Vielmehr wissen die Briten, mit einer unglaublichen Melange aus extremstem Metal, derben Anleihen aus dem Grindcore, den genannten technischen Riffkanonaden und einer nicht zur verachtenden Dosis Dreck zu beeindrucken, die dem Ripper mit Sicherheit auch heute noch ein fieses Grinsen ins Gesicht zaubern würde. Vor allem die dadurch entstandene, ungemein dichte Soundkulisse ist es, die Songs wie das abgefahrene ›Devirgination Studies‹, das ultra-derbe, in Panzermanier auf uns zu rollende ›Ear To Ear‹ oder das mit geradezu manischen Passagen ausgestattete ›Festering Fiesta‹ zu wahren Gourmet-Häppchen für den metallischen Extremisten gedeihen läßt. Spätestens wenn WHITECHAPEL dann zum Finale Grande in Form von ›Articulo Morits‹ rufen und dabei SLAYER-Riffs mit DYING FETUS-Anleihen paaren und zu einem schwermetallischen Monster der Sonderklasse gedeihen lassen und dieses auf uns loslassen, wissen wir, daß diese Band wohl mit zu den Aufsteigern dieses Jahres zu zählen sein wird.

http://www.whitechapelmetal.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
WHITECHAPEL (US) im Überblick:
WHITECHAPEL (US) – The Somatic Defilement (Rundling-Review von 2007)
WHITECHAPEL (US) – News vom 04.01.2011
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here