UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 32 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → PROJECT 13-5 – ¬ĽProtect Me¬ę-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

PROJECT 13-5

Protect Me

(18-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Ein dezenter Hinweis des Duos Benjamin Haarhaus und Philipp Maike auf der Inlay-Card zu ¬ĽProtect Me¬ę lie√ü in mir bereits eine vage Vorstellung aufkeimen, was mich auf dieser CD erwarten w√ľrde. Die beiden jungen M√§nner bedanken sich n√§mlich h√∂flich bei TEXTURES, MESHUGGAH, PORCUPINE TREE und TOOL f√ľr die Verweigerung des 4/4-Taktes. Von ebenso solchen Takten sind PROJECT 13-5, wie die beiden Jungs ihr gemeinsames Projekt getauft haben, auch reichlich weit entfernt. √úber knapp 20 Minuten Spielzeit ackern sich Benjamin, zu h√∂ren am Schlagzeug und am derben Gesang, und Philipp, der f√ľr Saiteninstrumente und melodi√∂se Gesangsparts zust√§ndig ist, durch ihre, sagen wir der Einfachheit halber, "Soundcollagen". Als Songs, im Sinne von konventionellen Kompositionen, w√ľrde ich auf ¬ĽProtect Me¬ę lediglich den fulminanten Opener ‚ÄļHysterical Phenomena‚ÄĻ, der seinem Namen mehr als nur gerecht wird und in der Tat Gedanken an die genannten Gro√üm√§chte der abgefahrenen Musik zul√§√üt, den nicht minder abgefahrenen Titelsong, der in schr√§ger Mathcore-Manier aus den Boxen kommt, und den rabiaten Abschlu√ü von ¬ĽProtect Me¬ę mit dem Titel ‚ÄļMe‚ÄĻ bezeichnen. Nicht, da√ü die restlichen 15 Kostproben des musikalischen Schaffens des Duos auf diesem Album schwach ausgefallen w√§ren, ganz im Gegenteil, ich bin der Meinung, da√ü die Jungs sehr wohl innovatives Material zu bieten haben, aber es bedarf mit Sicherheit einer ungew√∂hnlichen langen Hingabe, bis man sich als Zuh√∂rer in ¬ĽProtect Me¬ę eingelebt hat. Dieser Umstand wird aber wohl ebenso Bestandteil des Programms der beiden Protagonisten gewesen sein, denn wenn sie Musik nicht nach √ľblichen Strukturen erschaffen, werden sie wohl auch nicht damit rechnen, da√ü der Zuh√∂rer hier sofort in Euphorie verfallen wird, wenn er sich mit diesem Album besch√§ftigt. F√ľr mich pers√∂nlich macht es auch recht wenig Sinn, das Album im Sinne einzelner Songs zu zerpfl√ľcken, da zahlreiche der Intermezzi, egal ob rein instrumental vorgetragen oder mit Gesangsbegleitung, direkt mit einander verbunden sind. Anspieltips spare ich mir aus genau diesem Grund und w√ľnsche viel Spa√ü bei der Entdeckung dieses musikalischen Neulands.

http://www.project13-5.com/

benny@project13-5.com

soundtechnisches Neuland


Walter Scheurer

 
PROJECT 13-5 im √úberblick:
PROJECT 13-5 – Protect Me (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Eines der von Euch meistgelesenen Reviews in UNDERGROUND EMPIRE the UNDERGROUND EMPIRE (Platz 3):
Button: hier