UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → DISINCARNATE – »Dreams Of The Carrion Kind«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

DISINCARNATE – Dreams Of The Carrion Kind (Digipak-CD)

ROADRUNNER RECORDS/METAL MIND/SOULFOOD

Nach seinem Ausstieg bei OBITUARY und DEATH versuchte James Murphy, in Form von DISINCARNATE eine eigene Band an den Start zu bringen. Doch die 1993 veröffentlichte Platte »Dreams Of The Carrion Kind« sollte der einzige Release der Band bleiben. Zwar gingen 1999/2000 Gerüchte durch die Szene, James würde an einer neuen DISINCARNATE-Scheibe arbeiten, doch diese Pläne wurden wohl zerschlagen, als bei ihm im Laufe des Jahre des Jahre 2001 ein Hirntumor festgestellt wurde.

So sollte es also leider keinen Nachfolger zu »Dreams Of The Carrion Kind« geben, was bedauerlich ist, denn die Truppe, bei der in der Frühphase Alex Marquez an den Drums saß, der uns durch sein Mitwirken bei MALEVOLENT CREATION, DIVINE EMPIRE oder DEMOLITION HAMMER ein Begriff ist, spielte technischen und anspruchsvollen Death Metal, der zudem so abwechslungsreich gestaltet wurde, daß es hier und da sogar mal doomig zur Sache ging, so daß DISINCARNATE zum damaligen Zeitpunkt eine echte Ausnahmeerscheinung darstellten. Dennoch sollte das Schicksal von DISINCARNATE anschließend wie erwähnt besiegelt sein.

By the way: Der Re-Release enthält als Bonus die Demoversionen von drei Songs.

http://www.msanthrope.com/jamesmurphy/


Stefan Glas

 
DISINCARNATE im Überblick:
DISINCARNATE – Dreams Of The Carrion Kind (Re-Release-Review von 2007 aus Online Empire 31)
DISINCARNATE – News vom 23.01.2000
DISINCARNATE – News vom 07.10.2007
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here