UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → VERMIS – »Liturgy Of The Annihilated«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

VERMIS – Liturgy Of The Annihilated

DARKWIND/TWILIGHT

VERMIS ist eine im Jahr 2004 gegründete Truppe aus Düsseldorf, die zuvor teilweise schon unter dem Namen OBSIDIAN GATE ihr Glück zusammen versucht hatte. Und gleich zu Beginn sei nun zu sagen, daß es sich bei VERMIS um eine deutsche Death Metal-Band handelt, die durchaus Beachtung finden sollte. »Liturgy Of The Annihilated« bringt eigentlich alles mit, was guten Death Metal ausmachen sollte: schnelle, variantenreiche und technisch ausgereifte Riffs, bombastisches Geknüppel und einen tiefstimmigen Front-Grunzer, der sein Handwerk versteht. Wenngleich ich nun nicht der größte Fan des Grunz-Death Metals bin, so finde ich das Potential, welches VERMIS an den Tag legt, doch sehr beeindruckend. Fans von namhaften Bands wie MORBID ANGEL dürften ihre wahre Freude an diesem Album haben. In die überwiegend schnellen, technisch anspruchsvolle Titel mischen sich ab und an auch ein paar schleppende, atmosphärische Klänge, die aber die Brutalität und Rohheit in keiner Weise schmälern. Sehr gelungen, kann ich da nur sagen!

http://www.vermis.org/

beeindruckend 13


Tanja Schwarz

 
VERMIS im Überblick:
VERMIS – Liturgy Of The Annihilated (Rundling-Review von 2006)
VERMIS – News vom 01.05.2007
VERMIS – News vom 25.03.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Marco "B." Boms:
OBSIDIAN GATE – Y-FILES »UE«-Interview
OBSIDIAN GATE – News vom 04.10.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Phillip "Phil Infernal" Schmidt:
KHAOSICK – News vom 12.04.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus "Z." Zeitz:
OBSIDIAN GATE – Y-FILES »UE«-Interview
OBSIDIAN GATE – News vom 04.10.2010
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Nicky Gebhard, heute vor einem Jahr verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier